1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Eintrag im erweitertem Fűhrungszeugnis

| 18.09.2019 16:31 |
Preis: 35,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Ralf Hauser, LL.M.


Sehr geehrte Damen und Herren,
am 13.09.19 wurde ich zu 120 Tagesätzen á 25 Euro vor dem Amtsgericht veruteilt. Die Vergehen beinhalten Nötigung und Sachbeschädigung gemäß §§ 240 Abs. 1, 303 Abs. 1, 25 Abs. 2, 52, 53 StGB

Nun meine Frage. Ich möchte gerne wieder in einem sozialpädagogischen Bereich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Jedoch verlangt der Arbeitgeber vor Einstellung das erweiterte Fűhrungszeugnis. Was genau wird da drin stehen und für wie lange? Habe ich die Möglichkeit, die Eintragung beim Bundeszentralregister löschen zu lassen oder ist das in diesem Fall nicht machbar?

Vielen Dank schon mal für Ihre Mühe

Einsatz editiert am 18.09.2019 17:10:02

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Aufgrund dessen, dass im Führungszeugnis und natürlich auch im erweiterten Führungszeugnis alle Straftaten, die mit einer Geldstrafe über 90 Tagessätzen geahndet worden sind, aufgenommen werden, wird in dem erweiterten Führungszeugnis die Verurteilung wegen Nötigung und Sachbeschädigung vom 13.09.19 stehen.

Diese wird erst 3 Jahre nach dem Tag des ersten Urteils gelöscht.

Einen Antrag auf vorzeitige Löschung ist in den Fällen des § 49 BZRG möglich. Ihr Vorhaben, wieder in einem sozialpädagogischen Bereich zu arbeiten, reicht für die Begründung einer vorzeitigen Löschung leider nicht aus. Ein Antrag wird abgelehnt, wenn das öffentliche Interesse gegen eine vorzeitige Löschung spricht und dies ist in den meisten Fällen der Fall, auch wenn Sie dadurch berufliche Nachteile haben.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Hauser, LL.M.
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 20.09.2019 | 07:06

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Hallo, ich fand die Antwort sehr hilfreich und vor allen Dingen sehr verständlich geschrieben. Vielen Dank nochmal "
FRAGESTELLER 20.09.2019 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70521 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und sehr kompetente Hilfe. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat meine Fragen sehr gut verständlich und ausführlich beantwortet und war sehr freundlich. Ich kann den Anwalt weiterempfehlen und werde mir überlegen, ob ich ihn für den noch zu bearbeitenden Rest dieser Klage engagiere, ... ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Kurz, verständlich und zügig ...
FRAGESTELLER