1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

SF-Runterstufung / KFZ-Versicherung

09.07.2019 11:45 |
Preis: 30,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Brigitte Draudt


Sehr geehrter Experte im Rechtsschutz,

gerne suche ich Ihre Hilfe um die SF-Runterstufung der KFZ-Versicherung wegen eines ungemeldeten und unerstattenden Schaden.

Der Schaden ist so passiert:
In der Nacht am 01.11.2018 war das Wetter sehr schlecht und es regnete sehr stark. Ich fuhr ohne Geschwindigkeitsüberschreitung vom Autobahn ab. Aber trotzdem rutschte das Auto, dann passierte der Unfall, dabei wurde die Tür hinten links vom Auto und ein Straßenschild beschädigt. Danach hatte ich sofort die Polizei angerufen, und der Polizei fand auch, dass ich nichts falsch gemacht hatte und nur den verursachten Sachschaden schulden sollte, also ein 35 € Bußgeld erfolgt.

Ich habe selber dem Stadtamt das Bußgeld für den Straßenschild bezahlt und mein Auto repariert. Die Kosten sind nicht hoch, deswegen habe ich den Schaden nicht bei dem Versicherer gemeldet. Aber der Versicherer AdmiralDirekt hat endlich den Schaden sowieso gewusst (vielleicht durch die Polizei, Gott weiß). Dann hat der Versicherer meine SF-Klasse runtergestuft, trotzdem hat er gar nichts gemacht und nichts erstattet (weil AdmiralDirekt mir keine Rechnung über den Schaden anbieten kann).

Meine Frage ist: kann der Versicherer AdmiralDirekt bei dem Fall den Schaden regulieren und meine SF-Klasse runterstufen? Was soll ich jetzt dagegen tun?

Ich freue mich auf Ihre Unterstützung und Rückmeldung.
Vielen Dank!

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage gerne wie folgt:

Ich gehe davon aus, dass es sich um Ihre KFZ Haftpflichtversicherung handelt. Diese ist dafür da, Schäden zu regulieren, die Sie an fremden Sachen verursacht haben.
Daher ist hier anzunehmen, dass sich die Stadt / Straßenverkehrsamt wegen des beschädigten Schildes dort gemeldet hat und die Versicherung den Schaden reguliert hat. Damit kommt es zur Herabstufung Ihrer SF Klasse.
Allein durch die Zahlung des Bußgelds ist der zivilrechtliche Schaden nicht beglichen. Das Bußgeld ist eine „Strafe" für die begangene Ordnungswidrigkeit.

Sie können daher nichts gegen die Versicherung unternehmen.

Ich hoffe Ihnen weiter geholfen zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Draudt Rechtsanwältin

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70427 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ich wurde vollumfänglich und kompetent beraten. Besten Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnell, kurz, knapp, übersichtlich, alles drin - Dankeschön... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
jeweils 5 Sterne, da sehr ausführliche, kompetente, schnelle und verständliche Antwort. ...
FRAGESTELLER