1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

'gegenwärtiger Zustand' bei Wohnungsverkauf

31.05.2019 14:32 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Was bedeutet der Begriff "in seinem gegenwärtigen Zustand"?
Die Wohnung war mit passgenauen Schrankmöbeln und Regalen angeboten, besichtigt und im Vertrag mit dem Vermerk ... in seinem gegenwärtigen Zustand ... unterzeichnet worden.
Der Käufer verlangt im nachhinein, daß die Möbel entfernt werden müssen, weil an einer anderen Stelle des Vertrags steht: ..... Die Übergabe erfolgt geräumt und frei von Miet-. Pacht,- ..... etc. und "lehnt eine möblierte Übergabe ab".

31.05.2019 | 15:49

Antwort

von


(1421)
Hochwaldstraße 16
61231 Bad Nauheim
Tel: 0176/61732353
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Der Verkauf einer Bestandsimmobilie erfolgt gemäß Kaufvertrag " gekauft wie gesehen". Einbauschränke und Möbel, die in die Eigentumswohnung eingepasst wurden, sind wesentliche Bestandteil der Wohnung und von dem Kaufvertrag umfasst, wenn

- diese nicht ausgebaut und an anderer Stelle wieder aufgebaut werden können,
- es sich um Sonderanfertigungen handelt, die für die betreffende Wohnung hergestellt wurde.

Etwas anderes gilt für Möbel, die ohne Anzupassen in der Wohnung stehen. Diese sind von der Regelung "geräumt" umfasst und damit auszuräumen.

2. Insoweit sind die Einbauschränke Bestandteil der Wohnung nach § 93 BGB und gehen mit der Übergabe der Wohnung in das Eigentum des Käufers über. Eine Räumung auf Kosten des Verkäufers oder durch den Verkäufer kann nicht verlangt werden, da diese im Eigentum des Käufers stehen. Die Räumung in dem Kaufvertrag bezieht sich danach nicht auf wesentliche Bestandteile nach § 93 BGB .

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA

ANTWORT VON

(1421)

Hochwaldstraße 16
61231 Bad Nauheim
Tel: 0176/61732353
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Kreditrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90404 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, hat mir sehr gut weiter geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche, kompetente und schnelle Antwort, danke schön! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Äußerst kompetente, verlässliche und ausführliche Beantwortung meiner Fragen. Hat mir sehr weitergeholfen - vielen Dank! ...
FRAGESTELLER