1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nebenkosten gewerbliche Miete ( Gebäude: Fitnesstudio)

| 18.05.2019 17:50 |
Preis: 25,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


10:47
Guten Tag,

ich zahle monatlich seit 1.3.2018 425€ zzgl. MWST. Jetzt wurde mir schriftlich mitgeteilt, dass ich ab 1.6.2019 550€ zzgl. MWST bezahlen soll. Kann der Vermieter einfach so die Nebenkosten erhöhen? Und wenn JA, ohne Belege oder ähnliches vorzulegen?

( Gerne würde ich mehr als 25€ bieten, aber das Unternehmen ist leider seit Monaten im Minus :-( Darum muss ich die Forderungen des Vermieters auch hinterfragen...)

Mit freundlichen Grüßen und Vielen Dank im Voraus!
18.05.2019 | 18:57

Antwort

von


(280)
Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Der Vermieter darf die Nebenkosten ohne Begründung erhöhen. Voraussetzung ist allerdings dass eine ordnungsgemäße Abrechnung über den Verbrauch erfolgt ist. War dies nicht der Fall, so ist die Erhöhung zurückzuweisen.

ich hoffe Ihnen mit dieser Auskunft gedient zu haben. Sollten Rückfragen bestehen nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 20.05.2019 | 10:40

Guten Tag, Danke für die schnelle Antwort! Ich habe keine Auflistung bekommen. Nur ein Anschreiben, dass ich ab 1.6. 2019 125 € plus MWST mehr überweisen soll. Wonach soll ich den Vermieter genau fragen? Vielen Dank im Voraus!

PS: Bewertung Ihrerseits ist bereits erfolgt. Nochmals Danke!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 20.05.2019 | 10:47

Sehr geehrter Fragesteller,

eine ordnungsgemäße Nebenkostenaufstellung verlangt die Aufstellung aller Kosten inkl. Verbrauch und Verrechnung mit den geleisteten Vorauszahlungen.
Der Vermieter muss keine Nebenkostenabrechnung erstellen wenn die Zahlung einer Pauschale vereinbart wurde. In diesem Fall ist allerdings eine Erhöhung nicht möglich.

Bei weiteren Rückfragen können Sie mich via Email kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 20.05.2019 | 10:41

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnelle und kompetente Hilfestellung"
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 20.05.2019
5/5,0

Schnelle und kompetente Hilfestellung


ANTWORT VON

(280)

Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht
Jetzt Frage stellen