1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Versicherung hat trotz Untersagung auf mein Konto zugegriefen und Geld abgebucht

| 09.04.2019 09:20 |
Preis: 28,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


Ich habe im Nov.2018 die Vers, gekündigt per Einschreiben mit Rückschein und der Vers. den Zugriff auf meine Bank untersagt.
Im März 2019 buchte die Vers. Geld von meinem Konto ab trotz schriftlicher Untersagung!

was kann man dagegen tun dies ist eine Frechheit seitens der Versicherung
09.04.2019 | 11:32

Antwort

von


(2094)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

SIie könnten einerseits eine Unterlassungsklage anstrengen und auch strafrechtlich eine Anzeige wegen Betruges erstatten, wenn die Einzugsermächtigung nachweislich nicht mehr gegeben war und die Gegenseite davon auch Kenntnis hatte.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei dem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 10.04.2019 | 10:04

Hallo Guten Tag,
Nachfrage ist ein Kündigungsschreiben mit der schriftlichen Untersagung auf Zugriff meiner Bank ausreichend und der Brif wurde per Einschreiben mit Rückschein bestätigt. Ebenso die Kündigung per Email



ja ich hab eine Rechtschutzversicherung muß ich die im Vorfeld benachrichtigen

mfg:

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 10.04.2019 | 10:26

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie wünschen kann ich das auch kostenfrei für Sie übernehmen.

Ihr Schreiben ist ausreichend und würde auch eine Unterlassungsklage rechtfertigen.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben oder rechtliche Hilfe brauchen sollten, sprechen Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber gerne weitere kostenlose Nachfragen beantworte und sich unsere Kanzlei auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung vollständig angerechnet oder auch erstattet werden, wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten.

Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 12.04.2019 | 13:52

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Der Anfang ist zu meiner Zufriedenheit.-"
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 12.04.2019
4,2/5,0

Der Anfang ist zu meiner Zufriedenheit.-


ANTWORT VON

(2094)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Jetzt Frage stellen