Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.405
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Nachzahlung GRV Steuererklärung


28.11.2017 23:18 |
Preis: 25,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung: Durch Ratenzahlungsvereinbarung für Sozialversicherungsnachzahlungen den zu versteuernden Gewinn optimieren


Ich wusste nicht, dass ich als freiberuflich arbeitender Lehrer rentenversicherungspflichtig bin und hatte mich daher nicht bei der GRV angemeldet. Die Frist fürs fristgerechte Anmelden ist bereits verstrichen. Ein Mitarbeiter bei der GRV sagte mir, dass die Nachzahlung der Beiträge aufgrund der Bearbeitungszeit erst in 2018 fällig würde.

Gibt es irgendwie eine Möglichkeit sicherzustellen, dass die Nachzahlungen an die GRV steuerlich noch für die Steuererklärung 2017 gelten (z.B. durch Überweisung ohne Aufforderung mit geschätzten Beiträgen?)? Wenn ja, was ist zu tun, um das zu ermöglichen?
30.11.2017 | 18:31

Antwort

von


281 Bewertungen
Sachsenkamstr. 21
81369 München
Tel: 08989040989
Web: www.arzthaftung-wegen-behandlungsfehler.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Soweit ich verstehe, geht es darum, mit diesen Ausgaben den zu versteuernden Gewinn zu mindern. Falls Ihre RV-Pflicht dem Grunde nach bereits bestätigt wurde (Sie haben einen Bescheid erhalten) können Sie den Betrag überweisen und in einem Begleitschreiben klarstellen, dass es sich um die Zahlungen auf Ihre Schuld handelt. Die RV wird diesen Betrag auf Ihrem RV-Konto verbuchen. Wenn Sie noch keinen solchen Bescheid bekommen haben, d. h. Ihre RV Pflicht noch nicht feststeht, ist die RV nicht verpflichtet, Ihr Geld einzubehalten, im Gegensatz sie ist dazu gar nicht berechtigt. Die Folge kann sein, dass das Geld zurück kommt (und möglich in diesem Jahr).
Eine Alternative wäre folgende:
Sobald Sie im 2018 einen Bescheid mit den festgesetzten Beträgen erhalten, beantragen Sie eine Ratenzahlung, die Sie mit nicht ausreichendem Einkommen begründen können. So erreichen Sie, dass der evtl. große Nachzahlungsbetrag, der nicht zu einer optimalen Gewinnminderung führt, auf die Jahre verteilt wird.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik, M.mel.

ANTWORT VON

281 Bewertungen

Sachsenkamstr. 21
81369 München
Tel: 08989040989
Web: www.arzthaftung-wegen-behandlungsfehler.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Recht anderer Staaten Russische Föderation, Strafrecht, Arbeitsrecht, Steuerrecht, Ausländerrecht, Zivilrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER