1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erbfolgeregelung

20.08.2017 17:03 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Sascha Hellmich


Hallo, habe folgende frage:

Wie ist die Erfolge geregelt:

Eheähnliche Lebensgemeinschaft bestehend seit 25 Jahren also nicht verheiratet

Frau hat 3 Kinder und 2 Brüder
Mann hat keine eigenen Kinder, 2 Schwestern und 3 Neffen...

Danke für Info für beide Personen und grüsse


Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Die gewillikürte Erbfolge geht der gesetzlichen Erbfolge vor gem. § 1937 BGB. Da sie nichts von einem Testament oder Erbvertrag schreiben kommt die gesetzliche Erbfolge zur Anwnwendung. Hier greift dementsprechend das Verwandtenerbrecht gem. §§ 1924 ff. BGB. Die Frau hat Erben erster Ordnung. Ihre beiden Kinder sind als Abkömmlinge Erben gem. § 1924 BGB. Die beiden Brüder sind ausgeschlossen, da ein Vorrang der vohergehenden Ordnung besteht gem. § 1930 BGB. Der Mann hat nur Erben der zweiten Ordnung. In diesem Fall die zwei Schwestern. Wenn die Neffen Kinder der beiden Schwestern sind, gehen sie leer aus und nur die beiden Schwestern erben. Das Ehegattenerbrecht ist bei einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft hingegen nicht anwendbar.

Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben und bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen
Rechtsanwalt Hellmich

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71458 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ja war alles sehr gut, danke ! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Die Antwort auf meine Frage war kompetent und schnell. Mein Gegner ist weiterhin bockig und will die Rechtslage nicht wahrhaben. Da wäre noch ein Verweis auf einen Gesetzestext oder Paragrafen hilfreich gewesen. Bin aber trotzdem ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt war hilfsbereit, hat schnell und detailliert geantwortet und war sehr freundlich. ...
FRAGESTELLER