Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
500.218
Registrierte
Nutzer
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Eigentümergemeinschaft - Gültigkeit Vollmacht zur alleinigen Handlungsfähigkeit

| 22.10.2016 18:37 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von

Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA


Zusammenfassung: Formerfordernis einer Vollmacht

Meine Schwester und ich sind als gesetzliche Erben Eigentümer einer Wohnung, die wir von unseren Eltern geerbt haben.

Da wir in unterschiedlichen Städten wohnen und wir abgesprochen haben, dass ich mich um die Wohnung kümmere und auch einen Mieter suche, benötige ich von meiner Schwester eine Vollmacht, um alleine für die Wohnung handlungsfähig zu sein.

Meine Frage:
Ist es hinsichtlich der Gültigkeit der Vollmacht erforderlich, hierzu einen Notar hinzuzuziehen oder genügt es, dass die Unterschrift meiner Schwester auf der Vollmacht per Postident-Verfahren legitimiert wird?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Eine notarielle Vollmacht bedarf es nicht, damit Sie alleine handlungsfähig sind. Ausreichend ist eine schriftliche Vollmacht mit einer Unterschrift Ihrer Schwester, § 167 Abs. 2 BGB.

2. Eine Legitimierung durch ein Postidentverfahren ist ebenfalls nicht erforderlich. Es reicht aus, wenn ihre Schwestern Ihnen die Vollmacht mit einer Originalunterschrift und einer Kopie des Ausweises zusenden. Die Kopie des Ausweises ist erforderlich, damit der Vertragspartner die Unterschriften vergleichen kann, § 172 BGB.

3. Bei Abschluss eines Mitevertrages ist daher einem Mieter die Vollmacht vorzulegen und als Anlage dem Mietvertrag beizufügen.

4. Bei einer Vertretung in einer Wohnungseigentümerversammlung sollte die Vollmacht dem Verwalter durch ihre Schwester direkt zugesendet werden,

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
Bewertung des Fragestellers 25.10.2016 | 09:51

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Klare und nachvollziehbare Antwort. Vielen Dank!"
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 25.10.2016 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64203 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Gut verständliche und eindeutige Antwort. Liebe Frau Türk, gerne komme ich auf Sie zurück so notwendig. Momentan sind wir noch in der Phase in der meine Gegenüber meine alle besonders "schlau" zu sein..... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Bester Anwalt! Von drei persönlich aufsuchenden Anwälten erhielten wir immer nur unklare Auskünfte, haben viel Geld bezahlt und schlauer waren wir nach den Erstgesprächen nie. RA Steidel hat uns klare und präzise Antworten ... ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Sehr schnelle und kompetente Hilfe + Lösung. Danke! ...
FRAGESTELLER