1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mangel bei frisch bezogener Mietwohnung

19.09.2014 00:33 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Lars Liedtke


Zusammenfassung: Was kann der Mieter tun, wenn ein Mangel an der Mietsache ein schnelles Tätigwerden des Vermieters erfordert?

Meine Schwester hat Ihre Ausbildung am 1.9.14 begonnen und ist kurze Zeit vorher in die 1. Mietwohnung gezogen. Bei einer Besichtigung vorab mit 3 Zeugen stellten wir fest, dass die Tür sich nur schwer öffnen und schließen ließ. Nach dem Wochenende im Elternhaus kam sie abends zurück zur Mietwohnung und stellte fest, dass die Tür sich nun garnicht mehr schließen lässt. Da es sich um eine umgebaute Balkon-Tür handelt, ist eine Reparatur schwierig meinte der Vermieter und demnach auch sehr kostspielig. Nun ist morgen Freitag und die Tür ist immernoch defekt. Wertsachen könnten abhanden kommen, ihr Inventar feucht werden. Sie wirkt gesundheitlich angeschlagen. Da es mehr wie 80 Euro für die Reparatur werden, muss der vermieter handeln. Er spricht sich raus und möchte sie trotz pünktlicher mietzahlung vor die Tür setzen. Auf der Stelle. Welches Recht haben wir? Sie hat die Wohnung erstmal wieder wohnlich gemacht und nun das. Bitte helfen Sie uns.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Bei einem Mangel an der Mietsache ist Ihre Tochter berechtigt, vom Vermieter Mangelbeseitigung zu verlangen und die Miete angemessen zu mindern bis dies geschieht (was natürlich erst einmal nichts am Zustand der Wohnung ändert). Sollte der Vermieter diesem Begehren auf Mangelbeseitigung nicht nachkommen, sollte Ihre Tochter schnellstmöglich einen Anwalt beauftragen, diesen Anspruch gerichtlich durchzusetzen (als Auszubildende mit geringen Einkünften wird ihr voraussichtlich aufgrund ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse Prozesskostenhilfe bewilligt werden). Da auch ein solcher Gerichtsprozess einige Zeit in Anspruch nehmen würde, sollte der Anwalt den Erlass einer einstweiligen Verfügung beantragen. Hierbei handelt es sich um ein Eilverfahren, das häufig auch ohne Termin binnen weniger Tage zu einer gerichtlichen Entscheidung führt. Sollten Ihrer Tochter durch den Mangel Schäden entstehen, ist der Vermieter hierfür schadensersatzpflichtig. Keinesfalls ist er aufgrund dieses Sachverhalts zur Kündigung berechtigt, wenn Ihre Tochter den Mangel nicht selbst verschuldet hat.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 76416 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und sehr ausführliche Antwort. Hat von vorne bis hinten alles geklärt und die Frage aus mehrere Perspektiven bewertet/beantwortet. Absolut professionell und empfehlenswert! ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Die Frage ist nach meiner Kenntnis korrekt beantwortet. Ich habe eine neue Erkenntnis zum Thema Nenebentätigkeit gewonnen, mein Problem kann nun geklärt werden. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Sehr kompetente, umfassende und rasche Antwort, Weiterempfehlung meinerseits. ...
FRAGESTELLER