1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Visaverlaengerung Kolumbianerin

| 15.06.2014 19:31 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung: Verlängerung eines Visums

Guten Tag,
ich, deutscher Staatsbuerger, normalerweise in Panama lebend, befinde mich wegen einer langwierigen medizinischen Behandlung seit einem Monat in Deutschland. Da das linke Fussgelenk und das linke Handgelenk befallen sind benoetige ich Hilfe beim taeglichen Leben (ich gehe an Kruecken), deshalb ist meine kolumbianische Lebensgefaehrtin mitgereist um mich zu unterstuetzen. So wie es aussieht zieht sich die Behandlung aber noch mindestens ueber weitere 4-5 Monate hin. Eine Visaverlaengerung um weitere 3 Monate waere also unbedingt noetig. Dazu meine Fragen.
Welche Dokumente sollten wir der Auslaenderbehoerde vorlegen?
Wie stehen die Aussichten das das Visa verlaengert wird?
Sollte man gleich mit Anwalt auflaufen oder besser nicht?
Gibt es die Moeglichkeit eines Einspruchs im Falle einer Ablehnung.
Wie lange vor Visaende sollte man die Verlaengerung beantragen?
Fuer den Fall das meine Freundin ausreisen muss, wie schnell kann sie ein neues Visa zur Wiedereinreise beantragen?
Herzlichen Dank und eine gute Woche.
15.06.2014 | 23:11

Antwort

von


(414)
Kurfürstendamm 167-168
10707 Berlin
Tel: 030 577 057 75
Web: http://www.kanzlei-grueneberg.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Welche Dokumente sollten wir der Auslaenderbehoerde vorlegen?

Vor allem die, die belegen, dass die medizinische Notwendigkeit besteht. Dazu die noch gültige Reisekrankenversicherung.

Wie stehen die Aussichten das das Visa verlaengert wird?
Schlecht, sofern die Möglichkeit dieser Fristüberschreitung bei der Beantragung bestanden hat oder das medizinische Hintergrund nicht erwähnt worden ist.

Denn die Verlängerung setzt in der Regel voraus, dass die Gründe dafür nach Einreise entstanden sind,

Sollte man gleich mit Anwalt auflaufen oder besser nicht?


Die anwaltliche Vertretung ist m.E. zu empfehlen.

Gibt es die Moeglichkeit eines Einspruchs im Falle einer Ablehnung.
Dies ist je nach Bundesland anders. Entweder Widerspruch oder Klage.

Wie lange vor Visaende sollte man die Verlaengerung beantragen?
So schnell wie möglich, da der Antrag hindert die Pflicht zur Ausreise nicht, auch wenn der Antrag noch bearbeitet wird.

Fuer den Fall das meine Freundin ausreisen muss, wie schnell kann sie ein neues Visa zur Wiedereinreise beantragen?

Sie soll dann die Regel 90 Tage innerhalb von 180 Tagen beachten, dies wäre die Grenze.

Auch erwähnt sei, dass es abweichend eine Aufenthaltserlaubnis nach § 25 Abs. 4 AufenthG in Frage käme.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg, LL.M.
Fachanwalt für Migrationsrecht

Rückfrage vom Fragesteller 16.06.2014 | 00:42

Sehr geehrter Abogado, vielen Dank fuer Ihre freundliche Antwort.
Die medizinische Notwendigkeit hat schon bei der Visabeantragung bestanden. Der lange Behandlungszeitraum hat sich erst jetzt in Deutschland ergeben.
Hat der Widerspruch oder die Klage aufschiebende Wirkung?
Was bedeutet Aufenthaltserlaubnis nach Paragraph 25, Abs.4 AufenthG?
Vielen Dank und herzliche Gruesse.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 16.06.2014 | 11:14

§ 25 Abs. 4 ist eine Aufenthaltstitel aus aus humanitären Gründen:

"Einem nicht vollziehbar ausreisepflichtigen Ausländer kann für einen vorübergehenden Aufenthalt eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden, solange dringende humanitäre oder persönliche Gründe oder erhebliche öffentliche Interessen seine vorübergehende weitere Anwesenheit im Bundesgebiet erfordern. Eine Aufenthaltserlaubnis kann abweichend von § 8 Abs. 1 und 2 verlängert werden, wenn auf Grund besonderer Umstände des Einzelfalls das Verlassen des Bundesgebiets für den Ausländer eine außergewöhnliche Härte bedeuten würde."

Ansonsten hat Klage und Widerspruch keine Aufschiebende Wirkung. Man müsste zusätzlich einen Eilschutzantrag stellen.

Gerne können Sie meine Kanzlei mit der weitere Vertretung beauftragen. Die Entfernung spielt dabei keine wesentliche Rolle.

Bewertung des Fragestellers 18.06.2014 | 00:28

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr kompetent."
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 18.06.2014
5/5,0

Sehr kompetent.


ANTWORT VON

(414)

Kurfürstendamm 167-168
10707 Berlin
Tel: 030 577 057 75
Web: http://www.kanzlei-grueneberg.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Fachanwalt Migrationsrecht