1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unfall durch mangelhafte Ladungssicherung ?

10.06.2014 21:34 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


23:13

Ich war mit meinem Privatwagen (LKW Vito 638) auf einer Schnellstraße unterwegs. Auf einem Dachgepäckträger hatte ich eine Aluminiumleiter mit 2 Gurten festgeschnallt. Bei einer Geschwindigkeit von ca. 80 Stundenkilometern sind beide Gurte gerissen und die Leiter flog in hohem Bogen auf die entgegengesetzte Straßenseite. Ein entgegenkommendes Fahrzeug sah die Leiter auf der Fahrbahn liegen, bremste, schaltete die Warnblinkanlage ein und wollte anhalten um die Leiter von der Straße zu räumen. Kurz bevor das Fahrzeug jedoch zum stehen kam fuhr ein weiteres Fahrzeug fast ungebremst in dieses Fahrzeug hinein. Wer ist nun Unfallverursacher. Ist im Fall einer Mit(Schuld) mein KFZ Haftpflichtversicherer Zahlungspflichtig (wo doch der Unfall nicht durch das KFZ selbst sondern durch einen auf dem Fahrzeug transportierten Gegenstand verursacht wurde) in den Versicherungsbedingungen ist diesbezgl. nichts aufgeführt.

10.06.2014 | 22:34

Antwort

von


(3074)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Schäden an fremden Sachen ist bei Betrieb des Fahrzeuges, auch wenn es durch einen Dachaufbau verursacht worden ist, mitversichert.

Sollte Ihnen allerdings ein gewisses Verschulden nachzuweisen sein, so könnte je nach Abhängigkeit die Versicherung Sie in Regress nehmen, jedenfalls aber die Prämie erhöhen.

Sämtliche Ansprüche sind also von Ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung zu begleichen, da die Schäden durch und bei Betrieb eines Fahrzeuges entstanden sind.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung,
da meine Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist.

Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 10.06.2014 | 22:44

Vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort. Doch wer ist Ihrer Meinung nach Unfallverursacher: Ich selbst - da meine Leiter das (erste) entgegenkommende Fahrzeug zum abbremsen gebracht hat oder das (zweite) auffahrende Fahrzeug das auf das fast stehende (erste) Fahrzeug aufgefahren ist ?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 10.06.2014 | 23:13

Sehr geehrter Fragesteller,

zunächst einmal haben Sie sicherlich den Kausalverlauf "in Gang gebracht".

Allerdings könnte dieser Verlauf unterbrochen worden sein, wenn as auffahrende Fahrzeug entweder unaufmerksam oder aber den Sixherheitsabstand nicht eingehalten hatte.

Genauen Aufschluss darüber kann meist die polizeiliche Ermittlungsakte geben.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben oder rechtliche Hilfe brauchen sollten, sprechen Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber gerne weitere kostenlose Nachfragen beantworte und sich meine Kanzlei auf bundesweite Mandate spezialisiert hat.

Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(3074)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90242 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
danke ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage und Ergänzungsfrage wurden sachlich und verständlich beantwortet, gute Beratung, danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
- zügig bearbeitete Frage - kompetente Beratung - freundlich ...
FRAGESTELLER