1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Durchführung einer Vereinsauflösung

12.05.2014 10:18 |
Preis: ***,00 € |

Vereinsrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Auflösung des Vereins. Mitgleiderversammlung, Beschlussfassung, Anmeldung zum Vereinsregister. Liquidation bei vorhandenem Vermögen.

Hallo,
mein Mann hat im Jahr 2004 ein Verein gegründet bestehend aus einem Vorstandsvorsitzendem und 3 Vorständen.

Der Verein ist aber nie tätig geworden, dh. es gab kein Konto, keine Geldbewegungen, keine Mitglieder. Der Verein bestand sozusagen nur auf dem Papier.

Jetzt soll das ganze aufgelöst werden. Wie muß man dies anstellen?
Es steht drin in der Satzung, dass nach einer außerordentlichen Mitgliederversammlung mit 3/4 der Stimmen aufgelöst werden kann (es sind alle Vorstände auch mit der Auflösung einverdstanden)

Welche Dokumente müssen bei der Auflösung vorhanden sein, es gab ja keine Tätigkeit des Vereins.

Bitte um eine Rückantwort

Vielen Dank

12.05.2014 | 12:38

Antwort

von


(1419)
Hochwaldstraße 16
61231 Bad Nauheim
Tel: 0176/61732353
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Wenn Vereinsvermögen vorhanden ist, ist ein entsprechender Beschluss der Mitgliederversammlung mit einer 3/4 Mehrheit zu fassen.

Die Auflösung ist in das Vereinsregister einzutragen. Die Eintragung lautet in der Regel wie folgt:
1. Der Verein xy ist durch Beschluss der Mitgleiderversammlung vom aufgelöst.
2. Liquidatoren des Vereins sind (in der Regel der Vorstand, anzugeben mit Vor- und Zuname Geburtsdatum und Anschrift)
3. Die Liquidatoren vertreten wie folgt: (alleine, alle zusammen)

Nach der Beendigung der Liquidation ist die Beendigung des Vereins zum Vereinsregister anzumelden. Die Beendigung der Liquidation erfolgt, wenn das vorhandene Vermögen verwertet ist.

Hat der Verein kein Vermögen, wird die Ziffer 2 oben abgeändert:
2. Es findet keine Liquidation statt, da der Verein kein Vermögen hat.
Der Verein ist erloschen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA

ANTWORT VON

(1419)

Hochwaldstraße 16
61231 Bad Nauheim
Tel: 0176/61732353
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Kreditrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90242 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Top! Verständlich und vor allem sehr schnelle und ausführliche Antwort! 1a+****** ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und hilfreiche Beratung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort des Anwaltes war sehr ausführlich und hat mir sehr weitergeholfen ...
FRAGESTELLER