1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Geld aus der Sterbekasse

02.02.2005 16:24 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Hallo,

meine Mutter ist vor ein paar Wochen verstorben. Einzige Erben sind meine jüngere Schwester und ich (Testament existiert nicht). Meine Mutter hatte eine Sterbeversicherung abgeschlossen und mir vor einigen Jahren das Sterbebuch gegeben. Nach Ihrem Ableben habe ich die Bestattung ausgerichtet und alle sonstigen Formalitäten erledigt.
Meine Frage:
Wenn nach Begleichung aller Unkosten aus der ausgezahlten Sterbeversicherung noch ein bisher unbestimmter Betrag übrigbleibt, zählt dieser Betrag zur Erbmasse und muss somit zwischen den Erben aufgeteilt werden?


Mit freundlichen Grüßen

G.B.

Sehr geehrter Ratsuchender,

das Sterbegeld hat den Sinn, dem verstorbenen ein angemessenes Begräbnis zu sichern, nicht die bestattungspflichtigen Erben zu begünstigen. Die bestattungspflichtigen Erben haben das Geld entsprechend zweckgebunden zu verwenden. Gleiches gilt, wenn nicht die Erben, sondern ein Dritter bestattungspflichtig ist. Rechtlich fällt es aber dem Vermögen des Erblassers zu.

Bleibt etwas über, fällt es damit in die Erbmasse und ist entsprechend bei der Verteilung des Erbes zu berücksichtigen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas J. Lauer
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 78896 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Empfehlenswert. ☆☆☆☆☆ ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin mit dem Ergebnis erstmal zufrieden. Meine Frage und Nachfrage wurden ausführlich beantwortet. Ich hatte das Gefühl das sich Frau RA v. Dorrien viel Mühe gegeben hat um mir weiterzuhelfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Mit der Antwort auf meine Nachfrage war meine Frage vollumfänglich beantwortet. Ich habe nun Klarheit über die aktuelle Rechtslage und mehr Sichherheit in Bezug auf mein weiteres Vorgehen. ...
FRAGESTELLER