Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.949
Registrierte
Nutzer
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erhöhung MdE / Höhe der Nachzahlung

09.11.2013 20:52 |
Preis: ***,00 € |

Sozialversicherungsrecht


Beantwortet von

Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler


Mein Arbeitsunfall mit Polytrauma war in 2006, nach langem fight erkennt die BG nun weitere Unfallfolgen an und erhöht die MdE um 20%. Im Gutachten steht dass von 2006 an die Verschlechterung eintraten. Jetzt muss die BG doch für die vollen sieben Jahre nachzahlen oder?

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhalts beantworten möchte:


Bei Änderung der tatsächliche oder rechtlichen Gründe der Rente nach § 73 I SGB VII gilt, dass die die Rente in neuer Höhe nach Ablauf des Monats gezahlt wird, in dem die Änderung wirksam geworden ist. Es kommt auf den Zeitpunkt an, ab dem Sie im Verfahren die weitere Minderung geltend gemacht haben. Wenn die volle Minderung bereits nach dem Unfall in 2006 vorhanden war, müsste in der Tat nachgezahlt werden. Es kann aber auch möglich sein, dass eine Verschlechterung erst später eintritt, dann gilt ein späterer Zeitpunkt.

Nach Ihren Angaben würde ich aber davon ausgehen, dass die Verschlechterung schon 2006 eintrat und damit lag dort bereits die Änderung.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Oliver Wöhler, Rechtsanwalt

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64173 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr zufrieden ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Die Antwort war sehr kompetent und die Frage wurde schnell beantwortet, vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell beantwortet mit allem was ich wissen wollte. Danke ...
FRAGESTELLER