1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kindesunterhalt zurück fordern möglich?

| 13.10.2013 21:19 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Zusammenfassung: Direkte Rückbuchung von Überweisungen (hier Kindesunterhalt) nicht möglich.

Ich bezahle Monat für Monat den Unterhalt für mein Tochter an meine Exehefrau.
Nun hatte ich ein Gespräch mit meiner Tochter (16 Jahre alt) und musste erfahren, dass diese seit einiger Zeit gar nicht mehr bei meiner Exfrau wohnt, sondern bei Ihrem Freund.
Von dem Unterhalt welchen ich Monat für Monat bezahle, sowie den Hartz IV Leistungen welche meine Exfrau für meine Tochter bekommt, erhält meine Tochter keinen Cent. Kleidung, Essen und selbst Schulunterlagen werden komplett von den Eltern ihres freundes beglichen.
Ich bin Sprachlos und geschockt.

Kann ich den Unterhalt, welchen ich bisher bezahlt habe, von meiner Bank für den Zeitraum zurückbuchen lassen, wo meine Tochter bei Ihrem Freund wohnt? Ich möchte das Geld dann nach Eingang auf meinem Konto, meiner Tochter ausbezahlen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Grundsätzlich sind Rückbuchungen nur bei Abbuchungen per Lastschrift möglich, nicht jedoch bei Überweisungen. Sie werden also also über die Bank nichts erreichen können.

Natürlich hätte die Kindesmutter den Unterhalt für die Bedürfnisse Ihrer Tochter einsetzen müssen. Da dies seit dem Auszug Ihrer Tochter nicht der Fall war und Ihre Tochter das bestätigen kann, hätten Sie gute Chancen die Unterhaltszahlungen von der Kindesmutter zurückzufordern. Die Kindesmutter hat sich ungerechtfertigt bereichert. Möglicherweise könnten Sie daher einen Anspruch auf Rückzahlung gerichtlich durchsetzen. Gegenüber Hartz IV - Empfängern lässt sich dieser Rückzahlungsanspruch jedoch in der Regel nicht vollstrecken, weil diese nicht über pfändbares Vermögen verfügen.

Künftig sollten Sie den Unterhalt direkt auf das Konto Ihrer Tochter überweisen. Zudem sollte sich Ihre Tochter mit der Familienkasse in Verbindung setzen, damit ihr auch das Kindergeld direkt überwiesen wird und dieses Geld nicht auch weiter an die Kindesmutter fließt.

Ich hoffe, meine Antwort hat Ihnen weitergeholfen.

Mit freundlichen Grüßen
Miriam Vietzke
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht

Scheidungsportal24.de
Märkische Str. 1 • 58706 Menden

Tel. 02373/9194020 oder 080

Ergänzung vom Anwalt 15.10.2013 | 10:58

Kurzer Nachtrag:Ist das Kind nicht in den Haushalt eines Berechtigten (bei Mutter oder Vater)aufgenommen, so erhält das Kindergeld derjenige, der dem Kind eine Unterhaltsrente bzw. die höchste Unterhaltsrente zahlt (§ 64 III 1 und 2 EStG). Wenden Sie sich daher selbst an die Familienkasse. Eine direkte Auszahlung an die Minderjährige ist nicht möglich.

Bewertung des Fragestellers 13.10.2013 | 22:47

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Meine Frage wurde in vollem Umfang beantwortet."
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 13.10.2013 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67925 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, es war sehr präzise und sehr hilfreich! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Die Antwort war, wie ich sie leider erwartet habe. Leider konnte sie keine Änderung zu meinem Problem bringen, das ist aber ein Problem der Gesetzegebung. Auch hier könnte man den Verbraucher / Privatmann besser schützen bzw. ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Sie haben mir sehr geholfen :) Ich werde mich im weiteren Vorgehen auf jeden Fall um mein Fingerspitzengefühl bemühen. MfG ...
FRAGESTELLER