1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Umzug nach Deutschland

| 10.09.2013 13:30 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


15:48
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt!

Ich habe aufmerksam das Forum gelesen und bin auf Grund dessen ueber die Formalitaeten der Einreise etwas informiert. Ich selber bin weibl. und seit 15 Jahren in Suedafrika. Seit mehr als 12 Jahren habe ich permanent residence status. ich liess ich mich hier in SA von meinem Deutschen Ehemann scheiden. Seitdem ( 8 Jahre) lebe ich mit einem weissen Suedafrikaner zusammen. Wir sind selbststaendig. Die wirtschaftlichen Verhaeltnisse hier sind ganz schrecklich geworden wir leben von der Hand in den Mund haben keine Alterabsicherung und quasi alles verloren. Die Scheidung meines Suefafrikanischen Mannes hat damals alles abverlangt was da war. Ich moechte gerne zurueck nach Deutschland, wuerde meinen Partner gerne hier vorher heiraten. Das Geld reicht aus fuer die Fluege und ein paar Monate Wohungsmiete. Ich habe aber eine Idee fuer eine selbststaendigkeit ich peu a peu (Senioren Tagespflege) aufbauen kann. Fuer die erste Zeit muss ich Hartz 4 beantragen. Nun kommt meine Frage, (abgesehen davon dass ich mich fuehle wie ein Schmarotzer) werden die Deutschen Behoerden unter diesen Umstaenden meinen suedafrikanischen weissen Ehemann akzeptieren? Wuerde er mit meinem Hartz 4 Anteil leben muessen oder wuerden wir Hilfe fuer uns beide gemeinsam erhalten? Was muss ich tun? Wir haben Angst vor der Zukunft hier und in Deutschland weiss ich das ich was aufbauen kann, Es ist wunderbar dass Sie so selbstlos eine Hilfe anbieten. Wirklich!
Lieben Gruss
10.09.2013 | 14:25

Antwort

von


(2297)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

für den Familiennachzug zu einem Deutschen gilt § 28 AufenthG. In § 28 Abs. 1 Satz 3 AufenthG ist geregelt, dass dem Ehegatten eines Deutschen die Aufenthaltserlaubnis / das Visum auch erteilt werden soll, wenn der Lebensunterhalt nicht gesichert ist.

Wenn der Lebensunterhalt nicht gesichert ist prüfen die Behörden in aller Regel, ob besondere Gründe vorliegen, die es rechtfertigen, dass man auch bei einem Deutschen auf die Sicherung des Lebensunterhalts vor dem Nachzug des Ehegatten bestehen kann.

Darüber hinaus wäre es wichtig, wenn Ihr Mann bereits bei Antragsstellung über ausreichende Deutschkenntnisse verfügt, um auch schneller eine Anstellung in D finden zu können.

Grundsätzlich hat Ihr zukünftiger Ehemann aber einen Anspruch auf die Grundsicherung, die die Behörde nicht so einfach ablehnen darf, zumal wenn die Verhältnisse in SA sich in dieser Weise verschlechtert haben.


Nachfrage vom Fragesteller 10.09.2013 | 14:44

Vielen lieben Dank! Waere es besser ich fliege erst alleine und mein Mann kaeme nach? Oder ist das egal? Ich weiss nicht ob das vielleicht eine zusaetzliche Frage ist. Aber andernfalls habe ich Ihre Antowrt gut verstanden und finde die genauen Regelungen der Einwanderung ja im Forum bereits beantwortet.

Herzlichen Dank fuer Ihre selbstlose Freundlichkeit!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 10.09.2013 | 15:48

Sehr geehrte Fragestellerin,

Sie können mir auch gerne noch weitere Fragen zu diesem Bezug im Rahmen der kostenlosen Nachfragen stellen.

Besser wäre es, um den Prozess von Deutschland aus zu starten und Ihnen auch einen geregelten Anfang zu ermöglichen, wenn Sie zunächst allein kämen, alles vorbereiten und diesbezüglich eng mit der Ausländerbehörde zusammen arbeiten.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben sollten, sprechen Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber gerne weitere kostenlose Nachfragen beantworte.

Mit freundlichen Grüßen

Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 10.09.2013 | 14:47

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr schnelle praegnante Antwort. Ich bin begeistert und uns ist geholfen worden! Absolut phantastisch diese Seite und natuerlich dieser freundlich kompetente Anwalt!"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 10.09.2013
5/5,0

Sehr schnelle praegnante Antwort. Ich bin begeistert und uns ist geholfen worden! Absolut phantastisch diese Seite und natuerlich dieser freundlich kompetente Anwalt!


ANTWORT VON

(2297)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht