1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Reisevollmacht für alleinreisendes Kind

09.05.2013 22:42 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


11:11

Zusammenfassung:

Die Peronensorge für ein minderjähriges Kind kann durch Personensorgevollmacht nach § 1 Abs. 1 Nr. 4 Jugendschutzgesetz auf eine Person über 18 Jahre für die Beaufsichtigung auf einer Urlaubsreise übertragen werden.

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Vater meines Sohnes möchte mit dem 7-jährigen Jungen in Italien Urlaub machen. Das Kind müsste alleine mit einer Reisegruppe anreisen, da der Vater schon vor Beginn der Ferien vor Ort sein muss. Der Busfahrer/Reiseleiter, der dem Vater bekannt ist, müsste auf ihn aufpassen, außerdem wären zwei Jugendliche, die mein Sohn kennt, mit dabei.

Darf ich das Kind jemandem überlassen (Busfahrer), der mir und dem Kind nicht bekannt ist und dessen Befähigung zur Beaufsichtigung ich selbst nicht einschätzen kann?
Welche Art von Reisevollmacht müsste ich ausstellen, damit der Busfahrer und der Vater die in der Zeit möglicherweisen notwendigen Entscheidungen treffen können? (Ich bin alleinerziehend und allein sorgeberechtigt).
Welche sonstigen Reisevorkehrungen müssten getroffen werden?

Freundliche Grüße und vielen Dank im voraus.

09.05.2013 | 23:52

Antwort

von


(482)
Taunustor 1
60310 Frankfurt am Main
Tel: 0695050604431
Tel: 035184221127
Web: https://www.kapitalanlage-immobilien-recht.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


Als allein Sorgeberechtigte können Sie mit einer Person über 18 Jahren für eine bestimmte Dauer eine Vereinbarung treffen, dass diese für Sie die Erziehungsaufgaben für Ihren Sohn übernimmt. Dies ergibt sich aus § 1 Abs. 1 Nr. 4 Jugendschutzgesetz.

Nachfolgend zwei Links zu Dateien, die eine diesbezügliche Personensorgevollmacht beinhalten, die Sie verwenden können.

http://www.kids-on-cruise.de/mediapool/81/811807/data/Personensorgevollmacht.pdf

http://www.eisenwahn.com/files/jugendschutz.pdf

Wenn Ihr Sohn Urlaub in Italien macht, empfiehlt es sich, diese Vollmacht ins Englische oder Italienische zu übersetzen.

Ob Sie es verantworten können, Ihr Kind jemandem zu überlassen, den Sie und Ihr Kind nicht kennen, und dessen Befähigung zur Beaufsichtigung Sie nicht einschätzen können, müssen Sie selbst entscheiden. Dies kann Ihnen niemand abnehmen. Die Rechtsmacht dazu haben Sie, aber Sie tragen die Verantwortung - auch für eine Fehleinschätzung.

Sie sollten mit Ihrer Krankenkasse abklären, inwieweit Ihr Sohn im Ausland versichert ist.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Carsten Neumann, Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Carsten Neumann

Rückfrage vom Fragesteller 10.05.2013 | 10:01

Sehr geehrter Herr Neumann,

zwei Dinge sind mir noch unklar:
1.: Umfasst diese Vollmacht dann auch Entscheidugen, die die Gesundheit betreffen?
2.: Der Personensorgevollmacht soll eine Kopie des Ausweises des Erziehungsberechtigten beigelegt werden, die neuen Personalausweise in Kartenform dürfen aber nicht mehr kopiert werden. Was tun?

Vielen Dank und freundliche Grüße.

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 10.05.2013 | 11:11

Sehr geehrte Fragestellerin,

1. die Vollmacht muss auch Entscheidungen umfassen, die die Gesundheit umfassen: Sollte Ihr Sohn im Urlaub erkranken oder einen Unfall erleiden, dann muss die Aufsichtsperson in der Lage sein, eine ärztliche Behandlung zu veranlassen. Sollte Ihnen dies in den Vollmachtsvordrucken nicht klar genug zum Ausdruck kommen, ergänzen Sie dies noch;

2. davon, dass neue Personalausweise in Kartenform nicht kopiert werden dürfen, ist mir nichts bekannt. Wenn Sie insoweit Bedenken haben, können Sie Ihre Unterschrift unter die Vollmacht auch notariell beglaubigen lassen (kostet ca. 10 €).

Mit freundlichen Grüßen,
Neumann
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(482)

Taunustor 1
60310 Frankfurt am Main
Tel: 0695050604431
Tel: 035184221127
Web: https://www.kapitalanlage-immobilien-recht.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeiten, Baurecht, Insolvenzrecht, Wettbewerbsrecht, Arbeitsrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Nachbarschaftsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90193 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Anfrage wurde kurz und präzise zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super, danke für die schnelle und ausführliche Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnell, kurz, prägnant, verständlich --> binz gänzlich zufrieden ...
FRAGESTELLER