1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rammen beim Rückwärtsfahren PKW auf Bürgersteig

16.03.2013 21:40 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Zusammenfassung:

Wer mit seinem Fahrzeug gegen ein anderes, verbotswidrig abgestelltes Fahrzeug stößt, haftet für den Schaden.

Hallo,
ich bin heute rückwärts aus meiner Hof Ausfahrt gefahren. Es handet sich um eine umbaute Ausfahrt, so dass ich ziemlich weit raus (auch auf die Straße) fahren muss, um den Verkehr auf der Strasse im Blick zu haben. Heute stand ein PKW auf der gebenüberliegenden Seite meiner Tor Ausfahrt. Er stand entgegen der Fahrtrichtung und halb auf dem Bürgersteig. Ich bin gegen den parkenden PKW gefahren. Wie verhält sich die Schuldfrage?
Danke.

16.03.2013 | 21:59

Antwort

von


(1215)
Aachener Strasse 585
50226 Frechen-Königsdorf
Tel: 02234-63990
Web: http://www.ra-raab.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Anfrage nehme ich wie folgt Stellung:


1.

Da der andere PKW stand und Sie gefahren sind, haben Sie den Unfall verursacht und verschuldet. Darauf, daß das andere Fahrzeug ggf. verbotswidrig abgestellt gewesen ist, kommt es nicht an.


2.

Es gab zwar schon Urteile, wonach dem verbotswidrig abgestellten Fahrzeug eine Mithaftung angelastet worden ist, jedoch entspricht das nicht der herrschenden Rechtsprechung.

Als Fahrer müssen Sie sich, wenn die Sichtverhältnisse schlecht sind, durch eine andere Person einweisen lassen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Raab, Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(1215)

Aachener Strasse 585
50226 Frechen-Königsdorf
Tel: 02234-63990
Web: http://www.ra-raab.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht (Arbeiter und Angestellte), Erbrecht, Familienrecht, Straßen- und Verkehrsrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, allgemein, Kaufrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89454 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Fragen wurden alle sehr schnell geklärt, ich danke vielmals für die schnelle und unkomplizierte Hilfe! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich wurde von Herrn Hauke Hagena (Rechtsanwalt / Steuerberater) äußerst kompetent beraten. Die rasche, ausführliche und gut verständliche Antwort hat mir in meiner Situation weitergeholfen. Ich bin sehr zufrieden und kann diesem ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zügige und verständliche Beantwortung meiner Fragen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER