1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kurzes Arbeitsverhältnis - Kann ich deshalb meine Kündigungsfrist 'verkürzen'?

11.01.2007 22:23 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Sehr geehrter Anwalt,

am 1. Nov 2006 habe ich ein Arbeitsverhältnis begonnen. Das Arbeitsverhältnis endet nach Ablauf eines Jahres. In meinem Arbeitsvertrag ist eine Kündigungsfrist von 2 Monaten zum Quartalsende vereinbart. Eine Probezeit wurde im Vertrag nicht benannt.

Ist es möglich auf Grund der kurzen Verweildauer in der Firma auf gesetzlicher Basis eine kürzere Kündigungsfrist zu erwirken?

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrte Ratsuchende,

die vertragliche Verlängerung der gesetzlichen Kündigungsfrist ist für den Arbeitnehmer grundsätzlich eine günstige Regelung, die ohne Bedenken wirksam ist. Für die Kündigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitnehmer darf jedoch keine längere Frist vereinbart werden als für die Kündigung durch den Arbeitgeber.

Eine einseite Verkürzung der vereinbarten Kündigungsfrist auf die geringere gesetzliche Frist ist nicht möglich. Die Dauer des Beschäftigungsverhältnis ist dabei ohne Bedeutung. Eine Beendigung vor Ablauf der vereinbarten Kündigungsfrist ist nur im Einvernehmen mit dem Arbeitgeber im Rahmen einer Aufhebungsvereinbarung möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Kaussen
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 78896 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Empfehlenswert. ☆☆☆☆☆ ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin mit dem Ergebnis erstmal zufrieden. Meine Frage und Nachfrage wurden ausführlich beantwortet. Ich hatte das Gefühl das sich Frau RA v. Dorrien viel Mühe gegeben hat um mir weiterzuhelfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Mit der Antwort auf meine Nachfrage war meine Frage vollumfänglich beantwortet. Ich habe nun Klarheit über die aktuelle Rechtslage und mehr Sichherheit in Bezug auf mein weiteres Vorgehen. ...
FRAGESTELLER