1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sachbeschädigung bei Trunkenheit

08.08.2011 17:01 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle


Hallo,
ich (21) habe auf meinem Nachhauseweg aus der Stadt ein paar Seitenspiegel von parkenden Autos umgeklappt, ob welche beschädigt sind kann ich nicht sagen. Kurz darauf kommt jemand von hinten und drueckt mich auf den Boden. Daraufhin ruft er die Polizei, die meine Personalien aufnimmt und einen Alkoholtest macht (positiv, ca. 1,9 Promille).
Nun möchte ich wissen, womit ich zu rechnen habe und wie ich mich am Besten verhalten soll?

Sehr geehrter Ratsuchender,

zunächst sollte unbedingt festgestellt werden, ob wirklich etwas beschädigt worden ist.

Ohne eine Beschädigung ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Verfahren eingestellt wird, recht groß.

Ist diese Feststellung im Nachhinein so nicht möglich, sollten Sie wie folgt vorgehen:

Machen sie keinerlei Angaben. Sie sind nicht verpflichtet, zur Aussage vor der Polizei zu erscheinen.

Beauftragen Sie einen Anwalt mit der Akteneinsicht. Dieses kann natürlich auch über unser Büro geschehen.

Erst nach Akteneinsicht geben Sie dann über den Anwalt eine Stellungnahme ab. Ziel ist, eine Einstellung erreichen. Entscheidend ist aber, dass Sie ohne Akteneinsicht und Rücksprache mit Ihrem Anwalt keine Angaben machen.

Kommt es nicht zu einer Einstellung, werden Sie – vorbehaltlich der Akteneinsicht – mit einer Verurteilung in einer Größenordnung von einem Nettomonatsgehalt rechnen müssen. Das kann aber wirklich nur als vage, erste Einschätzung verstanden werden.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 / 26 7 26
Fax: 0441 / 26 8 92
mail: ra-bohle@rechtsanwalt-bohle.de
http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68779 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, endlich habe ich Klarheit. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank :-) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat die Frage schnell und korrekt beantwortet. ...
FRAGESTELLER