1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Elternzeit - Arbeitslosigkeit - wie komme ich langfristig zurück in die GKV

28.01.2011 14:29 |
Preis: ***,00 € |

Sozialversicherungsrecht


Beantwortet von


Sehr geehrter Leser,

ich bin seit 4 Jahren privat krankenversichert gewesen und habe mich für die Elternzeit, die noch bis August diesen Jahres geht, von der Versicherungspflicht befreien lassen. Nun konnte ich mich während der Elternzeit für die von mir gewünschten 25 Stunden arbeitslos melden, weil mein Arbeitsgeber eine Teilzeitbeschäftigung ablehnt. Durch die Arbeitslosigkeit hatte ich die Möglichkeit in die gesetzliche Krankenversicherung zurück zu kommen. Nun meine Frage wie sieht es aus, wenn ich nun noch während der Elternzeit wieder eine Teilzeitbeschäftigung aufnehme? Kann ich dann nach der Arbeitslosigkeit (aber nach wie vor in der Elternzeit) weiter in der GKV bleiben oder muss ich dann zurück in die private KV? Was muss ich tun, um weiterhin in der GKV bleiben zu können? Wie wäre der Sachverhalt, wenn ich während der Arbeitslosigkeit erneut schwanger würde?
28.01.2011 | 17:39

Antwort

von


(478)
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Fragen beantworte ich wie folgt:

Bei Aufnahme einer Teilzeittätigkeit als Arbeitnehmerin wird eine Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung begründet, wenn das Entgelt über 400 Euro monatlich und unterhalb der für die Person maßgeblichen Versicherungspflichtgrenze liegt.

D. h. Sie blieben in der gesetzlichen Krankenversicherung, wenn Sie eine unselbständige Teilzeitbeschäftigung aufnähmen.

Da Sie – Ihren Angaben zufolge – zur Zeit Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung sind, blieben Sie in der gesetzlichen Krankenversicherung auch in dem Fall, daß Sie während der Arbeitslosigkeit erneut schwanger würden.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Auskünften gedient zu haben und weise darauf hin, daß diese auf Ihren Angaben beruhen. Bereits geringfügige Abweichungen des Sachverhalts können zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen.

Nutzen Sie im Zweifelsfall gern die kostenlose Nachfragefunktion!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 28.01.2011 | 17:55

Vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort!

Eine abschließende Verständnisfrage habe ich dazu noch:

Das heißt, die beantragte Befreiung von der Versicherungspflicht wird durch die Arbeitslosigkeit unterbrochen und lebt auch durch Aufnahme einer Teilzeit-Beschäftigung während der Elternzeit nicht wieder auf?

Vielen Dank vorab!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 28.01.2011 | 18:05

Sehr geehrte Fragestellerin,
ja, wenn sich Ihr Antrag auf Befreiung von der Versicherungspflicht nicht gerade auf § 8 I Nr. 2 SGB V bezieht, also auf die eventuell entstehende Versicherungspflicht durch Aufnahme einer nicht vollen Erwerbstätigkeit nach § 1 Abs. 6 des Bundeselterngeld- und
Elternzeitgesetzes während der Elternzeit. In diesem Fall würde die Befreiung für Teilzeittätigkeiten bestehen und bis zum Ende der Elternzeit fortdauern.

ANTWORT VON

(478)

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69321 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr kompetenter Fachanwalt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
100 Punkte! Meine Frage wurde sehr schnell, verständlich, ausführlich und freundlich beantwortet! Das noch dazu zu einer sehr späten Uhrzeit und die Antwort auf meine Rückfrage erhielt ich 15 Min. später. Wirklich top und zu ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage ist vollständig beantwortet worden. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen