Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.196
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

fehlende Teile bei Ausstellungsstück

| 07.10.2018 14:02 |
Preis: 45,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jan Wilking


Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe mir bei einem Baumarkt einen Erdtank für Regenwasser gekauft.
Der Erdtank war im Baumarkt als "Ausstellungsstück" deklariert und im Preis von 599 auf 389 Euro reduziert.
Bei der Besichtigung vor Ort bat ich den Verkäufer den Tank aufzuschrauben, da ich den dazugehörigen Domschacht (laut Hersteller ist der Domschacht immer dabei) sehen wollte.
Der Domschacht war aber nicht im Tank verbaut.
Ich hab mir gedacht, der ist dann bei der Lieferung separat dabei. Damit war das für mich OK.

Jetzt wurde der Tank geliefert und der Domschacht war nicht dabei.
Auf der Rechnung ist der Artikel als "Tank Cristall kompl" aufgeführt.

Ich habe dann per Mail darauf hingewiesen, dass der Domschacht fehlte und erhielt als Antwort, dass der nicht dabei ist und der Erdtank daher im Preis reduziert war.
Es war aber im Vorfeld nie die Rede davon, dass die Preisreduzierung durch fehlende Teile verursacht war.
Der Verkäufer hat mir angeboten, die Teile beim Hersteller anzufragen und ich könnte diese dann separat kaufen.

Das sehe ich jedoch nicht ein und bitte um Auskunft, ob mir die fehlenden Teile ohne Aufpreis zustehen und welche Möglichkeiten ich habe (evtl. Rückgabe) oder ob der Verkäufer hier im Recht ist.

Vielen Dank im voraus

mit freundlichen Grüßen

Dirk Meier

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ohne ausdrücklichen Hinweis müssen Sie bei einem Ausstellungsstück nur damit rechnen, dass dieses vorgeführt und von Kunden ausprobiert wurde. Handelt es sich um einen Gegenstand, der hauptsächlich betrachtet wird, wie etwa ein nicht in Betrieb genommenes technisches Gerät, so ist er in der Regel sogar als neu zu qualifizieren (LG Münster, Urteil vom 28.09.2005 - 14 O 375/05). Auch ein Erdtank dürfte unter die letztgenannte Gruppe fallen.

Fehlt gegenüber der entsprechenden Neuware beim Ausstellungsstück ein wesentliches Teil und wurden Sie hierauf nicht ausdrücklich hingewiesen, haben Sie gegen dem Verkäufer einen Anspruch auf Nacherfüllung aus § 437 BGB. Er muss Ihnen das fehlende Teil auf seine Kosten beschaffen. Verweigert er dies endgültig oder leistet er die Nacherfüllung trotz angemessener Fristsetzung nicht, können Sie vom Kauf zurücktreten oder den Kaufpreis mindern (§§ 437, 441 BGB.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 09.10.2018 | 05:10

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 09.10.2018 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65414 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Die Antwort war sehr schnell, im großen und ganzen, bis auf paar Fremdwörter, deren Bedeutung man aber schnell im Duden recherchieren konnte, ausführlich, der Sinn der Fragestellung wurde erkannt und wenn man den vereinbarten ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle Rückmeldung, angemessene Erklärung, sehr freundlicher Ton, Sachverhalt konnte mit der Agentur für Arbeit daraufhin geklärt werden, herzlichen Dank, sehr empfehlenswerter Anwalt ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top Beratung! Viel Dank! ...
FRAGESTELLER