Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

ebay Nettorechnungen buchen


08.01.2005 19:48 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Kah



Guten Abend,

ich habe vor kurzem bei ebay, im Rahmen meiner Gewerbstätigkeit, meine Ust-ID angegeben um künftig Nettorechnungen zugesendet zu bekommen.

Im Internet gibt es in den verschiedensten Foren (selbst bei ebay) unterschiedliche Aussagen darüber, wie diese monatlichen Nettorechnungen von ebay verbucht werden müssen und ob diese Bestandteil der monatlichen Umsatzsteuervoranmeldung sind. Aber es gibt keine klare Aussage hierzu.

Meine Fragen:
1.) Wie muss ich diese ebay Nettorechnung in der Buchhaltung verbuchen?
2.) Kommt diese Nettorechnung in die monatliche Umsatzsteuervoranmeldung und wenn ja in welche Zeile im Formular?

Vielen Dank.

Gruß
T.
Guten Abend,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Im Verhältnis Ebay-gewerblicher Händler gilt Folgendes bzgl der Umsatzsteuer:

Ebay muss gegenüber Unternehmen innerhalb der EU keine Mehrwertsteuer erheben, wenn
der Kunde eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hat und diese Nummer ebenso wie die Umsatzsteuer-ID von Ebay auf der Rechnung angegeben ist,
Ebay diesen Umsatz mit der Umsatzsteuer-ID des Kunden in seiner Umsatzsteuervoranmeldung angibt (unter "Steuerfreie Umsätze mit Vorsteuerabzug / Innergemeinschaftliche Lieferungen") und
Ebay den Umsatz zusätzlich vierteljährlich in einer "zusammenfassenden Meldung" dem Bundesamt für Finanzen meldet. Davon ist bei Ebay auszugehen.

Sie müssen diese steuerfreien Dienste in Ihrer Umsatzsteuervoranmeldung unter "steuerfreie innergemeinschaftliche Erwerbe" angeben.


Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Christian Kah
Rechtsanwalt
www.net-rechtsanwalt.de



Nachfrage vom Fragesteller 08.01.2005 | 22:21

Guten Abend,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Da ebay Schweiz kein Mitglied der EU ist, und von dieser Adresse kommen die Rechnungen, ist es dann nicht falsch wenn man hier von "innergemeinschaftliche Erwerben" spricht?

Habe im Internet gelesen das für ebay folgendes gelten soll: "Umsätze, für die der Leistungsempfänger die Steuer nach § 13b Abs. 2 UStG schuldet". Hier wird der Nettobetrag in das Feld "Bemessungsgrundlage ohne Umsatzsteuer" eingetragen und rechts daneben die selbst ausgerechnete Steuer. Desweiteren soll nun auch gleichzeitig im Feld bei "Abziehbare Vorsteuerbeträge" in die Zeile "Vorsteuerbeträge aus Leistungen im Sinne des §13 Abs. 1 UStG" die oben genannte Steuer wieder eingetragen werden.

Nun wäre dies aber ein durchlaufender Posten und in meinen Augen nur ein unnötiger Verwaltungsaufwand für das FA und für mich auch.

Wie sieht es mit dieser Aussage aus?

Gruß
T.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 06.07.2005 | 13:55

.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER