Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

ebay Kauf - Artikelbeschreibung nicht richtig


| 01.10.2006 18:54 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle



Hallo,
ich bin ein Revoxfan und habe bei ebay ein gebrauchtes Tobandgerät gekauft (Revox B 77). In der Artikelbeschreibung wurde ein hervorragender Zustand beschrieben. Nach Erhalt musste ich jedoch div. Mängel feststellen, u.a. hoher Verschleiß der Tonköpfe, usw. Gleichfalls ist mir aufgefallen, dass auf der Rückseite des Gerätes an den Lüftungsschitzen ein Ölfleck zu sehen war. Da ich aufgrund der sehbaren Mängel weitere befürchtete, habe ich das Gerät aufgeschraubt und weitere Mängel entdeckt. Meine wiederholten Reklamationen stießen beim Verkäufer jedoch auf taube Ohren. Letzter Stand ist, dass er nun das Gerät nicht zurück nehmen will, weil ich es geöffnet habe. Ich werde ebay selbst nun einschalten (ist leider erst 10 Tage nach Auktionsende möglich). Aufgrund der vom Verkäufer gemachten Aussagen muss ich mich auf einen Rechtsstreit einstellen. Ein Gutachten bei Revox Berlin werde ich morgen in die Wege leiten. Nun meine Frage: wie hoch stehen meine Chancen, diesen Rechtsstreit zu gewinnen?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn in der Auktion der Zustand als "hervorragend" bezeichnet worden ist, indiziert dieses einen funktionstüchtigen Zustand ohne Funktionsmängel; auch müssten die äußerlichen Gebrauchsspuren sich auf ein Minimum beschränken.

Da dieses alles nach Ihrer Darstellung hier nicht gegeben ist, wird man hier vom sogenannten "Fehlen zugesicherter Eigenschaften" ausgehen und Ihre Chancen, den Rechtsstreit zu gewinnen, stehen gut.

Um eine abschließende Beurteilung vorzunhmen, müsste auch das Angebot und der Text aber noch genauer geprüft werden; lassen Sie mir doch einmal per direkter Email die Auktionsnummer zukommen, so dass ich dann ggfs. ergänzend Stellung nehmen kann.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle

Nachfrage vom Fragesteller 02.10.2006 | 08:15

Hallo Herr Bohle,
vielen Dank für diese Information. Die Auktionsnummer lautet: 230030052440.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 02.10.2006 | 09:48

Sehr geehrter Ratsuchender,


danke für die weiteren Informationen. Aufgrund der Beschreibung (bitte durch Ausdruck sichern) stehen Ihre Chancen sehr gut.

Der sehr gute Zustand wurde mehrfach zugesichert, so dass der Verkäufer dafür einzustehen hat.

Setzen Sie dem Verkäufer schriftlich per Einschreiben/Rückschein eine Frist von 14 Tagen. "Sperrt" er sich dann immer noch, sollten Sie DANN einen Rechtsanwalt einschalten, da der verkäufer sich spätestens dann in Verzug befindet und diese Kosten zu tragen hat (allerdings haften Sie als AUftraggeber auch für die Kosten, wenn beim Gegner diese nicht beizutreiben sind).



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Kurz, knapp und informativ. Vielen Dank! "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER