Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.959
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

eBay TFT als Defekt Verkauft, Käufer will WR ?


14.01.2005 01:07 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Kah



Hallo,

habe ein TFT Display an " Bastler " mit "vermutetem" Defekt Verkauft
Startpreis war 1,-€ und Höchstgebot war 133,-€

nun hat der Verkaüfer mich angerufen, er sagte, er hat Versucht es zu Reparieren, aber es war nicht das von mir als Vermutung angegebene Teil, und nun geht es garnichtmehr an.
Er wolle nun sein Geld zurück , weil es ja nun kein Schnäppchen für ihn ist .
Er hätte ja 14 Tage rücktrittsrecht !und Droht mit Anwalt !

Aber da ich asdrücklich mit "Vermuteter" Fehlerbeschreibung ( die sich für mich als Leihe aus dem Verhalten des Monitors ergene hat ) Verkauft habe, und an Bastler, und er versucht hat es zu Reparieren, kann es doch nicht sein das ich es zurücknehmen muss oder ?

anbei der Original eBay Text !:

Biete einen Scott 17" TFT " Model LC-17BL incl Lautsprecher in den seiten ! ", er hat mir bis letzten Donnerstag Beste dienste geleistet, doch dann ging er Morgens nicht an ! Ich dachte erst das es das Netztei ist, aber nachdem ich das aus dem Schrank freigelegt hatte, sah ich das die Grüne Lampe ging! Ich merkte aber das der einschalter nicht richtig einrastet, also das TFT geht manchmal noch an, ich muss dazu aber manchmal minutenlang drücken, aber da ich oft am PC sitze, und meine Frau die damit verbundenen Wutausbrüche und Schimpfereien nicht mehr höhren wollte, gabs unterm Tannenbaum einen 19er TFT ! :-), ich wollte den eigentlich nach Weihnachten zur Reparatur bringen, aber das hat sich ja nun erledigt !

wer also entweder gerne mit glück 1-2 mal oder mit pech 40-50 mal drücken will ( wenn er an ist läuft er Super ! ) kann ihn ersteigern, oder wer die reparatur ( ich erzählte es dem Techniker und er Tipte auch auf den eintaster in seiner Ferndiagnose,der Monitordienst sagte am Tel, das kennen die , soll bei vielen TFT der selbe billige Taster verbaut sein, und für 50€ mit Arbeitslohn " der Taster kostet 2€ !!! " wieder gehen!

ich Verkaufe Privat und an Bastler !

+P&P

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Guten Abend,

vilen Dank für Ihre Anfrage.

Da Sie die Versteigerung als Privatperson vorgenommen haben, gilt nach Hinweisen von Ebay Folgendes:

Nach neuem EU-Recht ( umgesetzt seit 1.1.2002 in §§ 434ff, 475 BGB ) muß auch bei dem Verkauf gebrauchter Ware eine Gewährleistung von 1 Jahr normalerweise gewährt werden. Stimmt der Käufer zu, kann unter Privatleuten diese Frist verkürzt oder ausgeschlossen werden ( nicht bei gewerblichen Verkauf an Endverbraucher ! ). Das ist jedoch nicht neu, es war eigentlich schon immer so, Stichwort: “ Gekauft wie gesehen”. Weisen Sie daher bei Ihrer Verkaufsauktion ausdrücklich darauf hin, dass Sie keine Gewährleistung übernehmen und der Käufer sich mit Angebotsabgabe damit einverstanden erklärt ! Auf alle Fälle muß die verkaufte Ware immer der Beschreibung entsprechen, davon gibt es keine Ausnahme, egal was in den AGB´s oder Text steht. Werden also nicht ausdrücklich Mängel aufgeführt, muß die Ware fehlerfrei ausgeliefert werden ! Ansonsten hat der Käufer das Recht auf Rücknahme u.s.w.. § 444 BGB untersagt einen Haftungsausschluß, wenn der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen hat oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat. Auf der sicheren Seite sind private Verkäufer mit folgender Formulierung: “Die Ware wird unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Garantie verkauft”

In Ihrem Fall haben Sie die möglichen Fehler der Ware hinreichend beschrieben. Insofern kann der Käufer sich nun nicht auf die vorliegenden Mängel berufen, um den Kauf rückgängig zu machen.

Ich hoffe Ihre Anfrage hinreichend beantwortet zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Christian Kah
Rechtsanwalt
www.net-rechtsanwalt.de



FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60065 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Anwalt hat meine Fragen ausführlich beantwortet und mir weitere Aspekte aufgezeigt, die ich dringend mit meinem Anwalt besprechen muss. Vielen Dank. Dass mein Rechtsempfinden leider ein anderes ist, als die tatsächliche ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche Beantwortung aller Fragen. Keine Allgemeinplätze, sondern konkrete Informationen und Erläuterungen. Ich bin sehr zufrieden mit der Art und Weise der Bearbeitung! Danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
RA war sehr deutlich und sehr gut verständlich ...
FRAGESTELLER