Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

eBay Privat-Auktion - Ware nicht wie beschrieben


19.12.2005 13:33 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



sehr geehrte damen und herren,
ich habe bei ebay eine uhr ersteigert, welche laut angebotstext aus weissgold bestehen soll. nach nochmaliger emailnachfrage wurde mir dies zugesichert. auf dieser grundlage basierend habe ich die uhr dann auch gekauft. nach erhalt stellte sich jedoch heraus, dass das gehäuse, nicht wie beschrieben, aus weissgold, sondern aus edelstahl ist.
welche möglichkeiten habe ich, den kauf trotz der im angebot ausgeschlossenen rückgabe, rückgängig zu machen?
viele dank.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

da Sie aufgrund der Nachfrage offenbar getäuscht worden sind, sollten Sie schriftlich per Einschreiben/Rückschein die ANFECHTUNG des Kaufvertrages wegen arglistiger Täuschung erklären und unter Fristsetzung von 14 Tagen Ihr Geld zurückfordern.

Aber auch der im Angebot offenbar gemachte Gewährleistungsausschluss wird hier dem Verkäufer nichts nützen, da hier nach Ihrer Darstellung (zumindest) eine bestimmte Eigenschaft zugesichert worden ist, die die Uhr eben nicht hat. Nach $ 444 BGB kann der Verkäufer dann sich aber nicht auf den Gewährleistungsausschluss berufen, so dass Sie neben der Anfechtung auch noch zusätzlich den Rücktritt erklären sollten.

Zahlt der Verkäufer innerhalb der von Ihnen zu setzenden Frist den Kaufpreis nicht zurück, sollten Sie dann einen Rechtsanwalt einschalten.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER