Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

eBay-Auktion - kann ich nach nunmehr sieben wochen eine Rückabwicklung ablehnen?.


15.07.2005 10:45 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

hallo,
folgende frage: habe über ebay einen artikel verkauft, welcher geliefert wurde. der käufer war jedoch nicht damit einverstanden. er schaltete einen anwalt ein, ich daraufhin den meinigen. die sache läuft mittlerweile über ca. 6 monate. vor sieben wochen erreichte uns dann ein schreiben des gegnerischen anwaltes, dass der käufer eine rückabwicklung wünscht. um weiterem ärger zu entgehen, haben wir eingewilligt.
nun meine eigentlich frage: ich habe meinem rechtsanwalt vor sieben wochen den kaufbetrag (2715,-€) treuhänderisch überwiesen,dies wurde der gegenseite unmittelbar mit geteilt, jedoch wird seitens der gegner keine ware geliefert.
hat eine rückabwicklung nicht unverzüglich zu erfolgen? wie lange muss ich denn noch warten? es handelt sich bei dem streitigen objekt um eine uhr. mir ist weder etwas über den zustand noch über deren aufenthaltsort bekannt. ebenso kann meines erachtens nicht ausgeschlossen werden, dass die uhr weiterhin von der gegenseite getragen wird. kann ich nach nunmehr sieben wochen eine rückabwicklung ablehnen?
15.07.2005 | 12:01

Antwort

von


141 Bewertungen
Nürnberger Strasse 24
63450 Hanau
Tel: 06181-6683 799
Web: www.glatzel-partner.com
E-Mail:
Sehr geehrter Rechtssuchender,

zunächst vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich gehe laut Ihrer Beschreibung davon aus, dass Sie sich über Ihre Anwälte geeinigt haben, dass Sie den Kaufpreis zunächst treuhänderisch an Ihren Anwalt überweisen sollten.

Da Sie dieses Geld auch bereits überwiesen haben und dies dem Käufer bzw gegnerischen Anwalt mitgeteilt haben, sind Sie Ihrer Leistungspflicht im Rückabwicklungsverhältnis nachgekommen. Es obliegt nun dem Käufer, die Uhr zurückzuschicken.
Unterlässt er dies, so haben Sie die Möglichkeit, dem Käufer eine angemessen Frist unter Ablehungsandrohung zu setzen.

Die Rechte aus dem Rückabwicklungsverhältnis (Anspruch auf Herausgabe des Geldes; Anspruch auf Herausgabe der Uhr) verjähren in drei Jahren, beginnend mit dem Jahr, in dem Sie sich über den Rücktritt geeinigt haben.

Mit freundlichen Grüssen

Marcus Glatzel
Rechtsanwalt



Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel, Dipl.-Jur.

Nachfrage vom Fragesteller 15.07.2005 | 12:32

vielen dank für die antwort. es stellt sich mir dann noch folgende frage:
hätte die ablehnungsandrohung zur folge, das bei nichteinhalten dieser frist eine rückabwicklung hinfällig ist?
ergeben sich daraus negative rechtliche folgen für mich? würde die fragen ja auch meiner kanzlei stellen, jedoch gestaltet sich dies etwas schwieriger.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 15.07.2005 | 19:50

Sehr geehrter Ratsuchender,

ausgehend von Ihrer vertraglichen Abrede zum Rückabwicklungsverhältnis, hätte die Ablehnungsandrohung zur Folge, dass nach Fristablauf das Rückabwicklungsverhältnis hinfällig wäre.Das Vertragsverhältnis würde dementsprechend wieder aufleben.

Als zweite Möglichkeit könnte man auch daran denken,den Käufer auf Leistung Zug um Zug zu verklagen. Da Sie offensichtlich Ihrer eigene Leistungspflicht durch Einzahlung auf das Teuhandkonto erfüllt haben.

Besprechen Sie dies aber nochmals mit Ihrem Anwalt, da er die Einzelheiten besser kennt.

Mit ferundlichen Grüßen

Marcus Alexander Glatzel
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

141 Bewertungen

Nürnberger Strasse 24
63450 Hanau
Tel: 06181-6683 799
Web: www.glatzel-partner.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Handelsvertreterrecht, Verkehrsrecht, Wirtschaftsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER