Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
488.621
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

eBay Artikel wurde vorab verkauft - Schadenersatz


17.11.2015 22:51 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz



Guten Tag,

ich habe letzte Woche ein Kleid welches ausverkauft ist für 800€ gekauft. Einige Tage später schrieb mir der Verkäufer, dass seine Frau das Kleid leider anderweitig verkauft habe und hat mir das Geld rückerstattet.

Da das Kleid mittlerweile für 1000-1500€ gehandelt wird (gleiches Kleid, gleiche Größe, neu) gehe ich davon aus, dass der Verkäufer den Grund als Vorwand genutzt hat das Kleid anderweitig zu verkaufen.

Wie sollte ich, zunächst ohne Anwalt, verfahren bzw. wie berechnet sich der Schadenersatz den ich einfordern kann? Könnte ich den Durchschnittswert der nach der ersteigerten Auktion verkauften Kleider nehmen und die Differenz zu 800€ einfordern?

Vielen Dank.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen wie folgt:

Wenn der Verkäufer das Kleid nicht mehr liefern kann muss er Schadensersatz bezahlen. Dieser berechnet sich nach dem Wert des Kleides. Wenn Sie also das Kleid besonders günstig erstanden haben, muss der Verkäufer die Differenz zwischen Kaufpreis und detzeitigem Marktwert bezahlen. Wenn Sie den Kaufpreis bereits überwiesen haben muss er diesen selbstverständlich auch zurück bezahlen.

Setzen Sie dem Verkäufer per Einschreiben eine Zahlungsfrist vom 10 Werktagen (konkretes Datum angeben ) . Wenn der Käufer nicht zahlt, suchen Sie nach Fristablauf am besten einen Rechtsanwalt auf.

Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 17.11.2015 | 23:25

Sehr geehrte Frau Laib,

vielen Dank für Ihre Antwort. Meine Frage ist jedoch wie sich der von Ihnen genannte Marktpreis berechnet bzw. gibt es das Kleid ja nicht mehr (wenn überhaupt auf eBay) und der jetzige Marktpreis ist abhängig von der jeweiligen Auktion, bzw. gibt es auch einige Festpreis angebote. Bei den Auktionen weiß ich jedoch nicht zu welchem Preis diese auslaufen werden, würde ich also beispielsweise die Endpreise der letzten 5 Auktionen nehmen und davon den Durchschnitt nehmen?

Vielen Dank.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 17.11.2015 | 23:30

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Nachfrage beantworte ich gerne wie folgt:

Ich würde den durchschnittlichen Preis von einigen Auktionen als Grundlage nehmen. Drucken Sie sich nach Auktionsende die erfolgreichen Gebote als Beweismittel aus. Da es das Kleid im Ladengeschäft nicht mehr zu kaufen gibt, bleibt keine andere Möglichkeit

Mit freundlichen Grüßen

D. Laib
Rechtsanwältin


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61988 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und verständliche Antwort. Vielen Dank dafür. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke, für die ausführliche und informative Antwort! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gute kurze Beratung ...
FRAGESTELLER