Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

e-mando


16.02.2007 08:40 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Markus Timm



ich bekomme eine Rechnung über 10€ von obiger Firma ?!.
Wissentlich kann ich nicht sagen um welche Leistung es sich
hierbei handeln sollte, die mit 10 € in Rechnung gestellt wird.
--
Jetzt kommt aber das Hauptgeschäft von e mando--
25€ Mahnkosten + Anwaltskosten 39,00 € = 75 €
--

Mit dieser Masche können viele gut leben.

Wer hat Erfahrungen-- wie kann man vorgehen ?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bedanke mich für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts wie folgt summarisch beantworten will:

Sollten Sie sicher sein, dass Sie nichts mit e-mando zu tun hatten (schauen Sie hierzu bitte auch einmal auf deren Homepage), sollten Sie fristgerecht Widerspruch gegen den Mahnbescheid beantragen. Dann kommt es zu einem gerichtlichen Verfahren. Bei einem Streitwert von 10,00 EUR sind die möglichen Prozesskosten (253,50 EUR bei Anwälten auf beiden Seiten) gering.

Um zu überprüfen, inwieweit Sie möglicherweise eine Zahlungsverpflichtung gegenüber e-mando eingegangen sind, sollten Sie auch Ihre E-Mails checken, da auch so Verträge zustande kommen können.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Auskunft weiter geholfen zu haben.

Mit freundlichem Gruß

M. Timm
-Rechtsanwalt-
www.peukerttimm.de

Nachfrage vom Fragesteller 16.02.2007 | 10:15

Sehr geehrter Herr Timm,

danke für die schnelle Bearbeitung.
M.E wird hier mit hoher krimineller Energie gehandelt.
Wahrscheinlich haben Hunderte Ärger mit dieser Masche.
Es werden Gutgläubige massiv unter Druck gesetzt.

Wie kann ich Gleichgesinnte finden// Verbraucherschutz ?
Ein Prozeß mit 500 € Kostenrisiko sprengt den Rahmen nun
komplett

Gerne höre ich von Ihnen


MFG

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 16.02.2007 | 10:34

Sollten auch Andere betroffen und – wie Sie ausführen – mit krimineller Energie gehandelt worden sein (was sich so aus Ihrer Schilderung nicht ergibt), so werden Sie Gleichgesinnte im Internet finden. Auch sollten Sie bei den Verbraucherzentralen nachfragen, ob ihnen ähnliche Fälle bekannt sind. Die Kosten für das Gerichtsverfahren fallen natürlich nur an, wenn Sie verlieren sollten, also nachgewiesen werden kann, dass Sie einen Vertrag geschlossen haben.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

RA Timm

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER