Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

bestrittene Forderung im kurzfristigen Liquiditätsplan zu berücksichtigen??

23.04.2015 21:15 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrte Damen und Herren,

Aufgrund einer Vielzahl von vielen kriminellen Aktivitäten, die die Vernichtung der Gesellschaft zum Ziel haben, deren Geschäftsführer ich bin, ist eben diese Gesellschaft in Schieflage geraten. Die kriminellen Aktivitäten sind nicht Gegenstand meiner Frage, sollen hier aber trotzdem kurz erwähnt werden, um ein besseres Gesamtbild zu erhalten, welches u.U. für die Fragebeantwortung oder weiterführende Tipps wichtig sein kann. Die GmbH kämpft mit Markenrechtsverletzungen, den Folgen der Beratung durch einen kriminellen Anwalt und eine kriminelle Unternehmensberatung (Dokumentenfälschung etc.), den Folgen von Prozessbetrug und mit der nichtauthorisierten Weitergabe von Betriebsinterna durch einen Außendienstler (in der Gründungsphase; Standortentscheidung, Vorordervolumen etc.) an einen Mitbewerber.
Das Thema Außendienstler ist hier von Wichtigkeit und wurde bereits gesondert nachgefragt (http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=272899).
Nun gibt es mit dem Lieferanten, für den dieser Außendienstler tätig ist, ein größeres Zahlungsproblem und ich habe eine Zahlungsaufforderung erhalten. „Witzigerweise" waren in dieser Aufforderung auch Positionen enthalten, die noch gar nicht zur Endfälligkeit standen und stehen (Lieferung am 07.10.2014 mit Zahlungsziel 180Tage + 30 Tage Valuta). Die Zahlungsaufforderung habe ich folglich bestritten.
Gegen den Lieferanten ist derzeit eine Schadensersatzklage in Vorbereitung (analog dem eingefügten link), wobei eine Forderung von knapp 135tsd. EUR aufgemacht wird. Die detaillierte Chronologie ist sehr gut belegt und bezeugbar, hinsichtlich der Entstehung und der Wirkung des Schadereignisses (weitererzählender Außendienstler).
Nun meine Fragen dazu:
Können beide Forderungen gegeneinander aufgerechnet werden? Wie verhält es sich mit einer bestrittenen Forderung (und einer aktiven Gegenforderung) hinsichtlich der Berücksichtigung in einem Liquiditätsplan? Ist diese Forderung, obwohl bestritten (belegt, nachweisbar), in der kurzfristigen Liquiditätsplanung zu berücksichtigen.

Vielen Dank für die Beantwortung dieser Frage.
23.04.2015 | 21:51

Antwort

von


(496)
Mühlgasse 2
71711 Murr
Tel: 07144-8889866
Web: http://www.anwalt-for-you.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Nach Ihrer Schilderung stehen sich zwei gleichartige Forderungen gegenüber. Grundsätzlich können diese gegeneinander aufgerechnet werden. A8frechnungsverbote bestünden nach <a href="http://dejure.org/gesetze/BGB/393.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 393 BGB: Keine Aufrechnung gegen Forderung aus unerlaubter Handlung">§ 393 BGB</a> gegenüber Forderungen aus vorsätzlicher unerlaubter Handlung, dies sehe ich nicht.

In den Liquiditätsstatus sind alle fälligen Forderungen aufzunehmen. Dies wäre hier nicht der Fall.

Bei der Bewertung der Liquidität ist die Forderung der Gegenseite nach Ihrer Schilderung nicht fällig, sie wäre dann erst später einzustellen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen. Gerne können wir auch nochmals kurz telefonisch Rücksprache halten.

Mit freundlichen Grüßen
<!--dejureok-->


Rechtsanwalt Stefan Steininger

ANTWORT VON

(496)

Mühlgasse 2
71711 Murr
Tel: 07144-8889866
Web: http://www.anwalt-for-you.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Reiserecht, Wettbewerbsrecht, Internetrecht, Zivilrecht, Insolvenzrecht, Strafrecht, Mietrecht, Medizinrecht, Baurecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80325 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr verständliche Antwort. Nachfrage auch schnell und ausführlich beantwortet.2 ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Die Antwort war kurz und prägnant und präzise. Mehr wollte ich nicht haben und bin mit dem Ergebnis überaus zufrieden! Vielen Dank dafür. Mit freundlichen Grüßen Gerlinde Jähring alias ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung ...
FRAGESTELLER