Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.757
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

beschränkte Steuerpflicht: Renteneinnahmen und Kapitalertragsteuer

13.08.2018 23:24 |
Preis: 25,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


Guten Tag,

ich bin beschränkt Steuerpflichtig in Deutschland und wohne in Südamerika (kein DBA). Ich beziehe in Deutschland eine Rente, habe Dividendeneinnahmen und habe Zinseinkünfte aus Bundesanleihen.

Auf meine Rente zahle ich Einkommensteuer durch ein Einkommenssteuerbescheid,
auf die Dividenden werden 25% Kapitalertragsteuer (+Solidaritaetszuschlag) einbehalten,
auf die Zinseinkünfte zahle ich keine Steuern.

Durch die niedrige Rente die ich erziele ist mein Steuersatz unter 20%. Wenn ich meine Dividendeneinkünfte auf das berechnete zu versteuernde Einkommen dazurechne würde ich in der Summe weniger Steuern zahlen als bisher getrennt.

Könnte ich beide Einkünfte zusammen veranlagen und
- weniger Steuern zahlen
- eine Steuerrückerstattung fuer die schon bezahlten 5 Jahre verlangen?

Vielen Danke fuer Ihre Antwort.






17.08.2018 | 01:48

Antwort

von


(69)
Schevenstr. 1 a
01326 Dresden & Köln
Tel: 0351 65 888 350
Web: http://www.kanzleifricke.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie scheinen keien Steuererklärungen abgegeben zu haben. Damit wurde direkt an der Quelle besteuert und zu viel abgezogen.

Mit einer Steuerklärung können Sie alle Einkunftsarten zusammen versteuern und im Saldo dann eine Rückerstattung bekommen.

Die letzten 5 Jahre können noch zur Veranlagung gebracht werden, soweit nicht bereits zuvor bestandskräftige Steuerbescheide ergangen sind.

Mit besten Grüssen

Fricke
RA und Dipl. Kfm.


ANTWORT VON

(69)

Schevenstr. 1 a
01326 Dresden & Köln
Tel: 0351 65 888 350
Web: http://www.kanzleifricke.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Strafrecht, Steuerrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64106 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich beantwortet und es wurde eine neue Möglichkeit aufgezeigt, diesen "Fall" evtl zu lösen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER