Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

arbeitslos und elterngeld

11.07.2011 15:59 |
Preis: ***,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von


hallo

ich werde zum 10.8. aus der krankenkasse ausgesteuert.

am 29.11.2010 wurde mein sohn geboren und ich beziehe derzeit zusätzlich zum krankengeld auch noch elterngeld.

meine frage ist: wie geht es jetzt weiter? anspruch auf arbeitslosengeld habe ich, da ich vor der krankheit 3 jahre gearbeitet habe.

nächsten monat will ich auch noch rente einreichen.

wie geht es jetzt weiter? damit ich und mein sohn versichert sind.

lg

carolin stoffel

11.07.2011 | 18:10

Antwort

von


(416)
Kurfürstendamm 167-168
10707 Berlin
Tel: 030 577 057 75
Web: http://www.kanzlei-grueneberg.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller:

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich möchte anhand des geschilderten Sachverhaltes im Rahmen einer Erstberatung wie folgt beantworten:

Ich unterstelle, das Krankengeld wurde aufgrund Erreichung der Grenze von 72 Wochen.

Mit Beendigung des Bezugs von Krankengeld können Sie Arbeitslosengeld I beziehen, wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen (insbesondere Arbeitslosmeldung) und zwar neben dem Elterngeld, das bis zum 300 € anrechnungsfrei bleibt, auch wenn aufgrund der Krankeheit weiterhin Arbeitslosigkeit besteht.

Bis zur Entscheidung über den von Ihnen noch einzureichenden Antrag auf Rente wegen Erwerbsminderung bleibt auch der Anspruch auf ALG I bestehen (§ 125 SGB III: Ausbildungsgeld bei Maßnahmen in anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen und bei Maßnahmen anderer Leistungsanbieter nach § 60 des Neunten Buches ).

Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.
Mit freundlichen Grüßen.


Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg, LL.M.
Fachanwalt für Migrationsrecht

Rückfrage vom Fragesteller 11.07.2011 | 19:53

hallo,

vielen lieben dank für die nachricht.

dh ich bekomme nur noch den mindestsatz von 300 € zum arbeitslosengeld dazu und nicht die volle höhe des elterngeldes?

lg

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 11.07.2011 | 19:55

Ja, wenn beides gleichzeitig bezogen wird.

MfG

ANTWORT VON

(416)

Kurfürstendamm 167-168
10707 Berlin
Tel: 030 577 057 75
Web: http://www.kanzlei-grueneberg.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Fachanwalt Migrationsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
sehr verständlich, ausführlich und, was am meisten zählt, mit wohlmeinender Lebenserfahrung. Gerne wieder! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr kompetente hilfreiche Beratung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klare Antwort mit nachvollziehbarer Begründung. ...
FRAGESTELLER