Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.393
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

annerkennung einer weiterbildung

| 22.05.2018 13:38 |
Preis: 55,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Daniel Hesterberg


sehr geehrte damen und herren

ich habe meine weiterbildung zum Kieferorthopäden dieses jahr (2018) in Rumänien abgeschlossen.
ich möchte nun, dass meine weiterbildung in Bayern annerkannt wird.
welche schritte muss ich folgen bzw. welche unterlagen müssen eingereicht werden und an welche dienststelle?
meine approbation als zahnarzt habe ich schon 2016 in bayern erteilt bekommen.

vielen dank im voraus

freundliche grüße

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Für die Tätigkeit als Zahnarzt/Zahnärztin in Deutschland ist die Erteilung einer Approbation erforderlich. Ein entsprechender Antrag muss bei der örtlich zuständigen Bezirksregierung als Approbationsbehörde gestellt werden. Diese prüft sodann die Gleichwertigkeit des ausländischen Abschlusses mit dem deutschen Rechts- und Bildungssystem.
Bayern

Für die bayerischen Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern, Schwaben, Oberpfalz ist die zuständige Stelle das Landesprüfungsamt für Humanmedizin und Pharmazie
Maximilianstr. 39
80538 München
Internet: www.regierung.oberbayern.bayern.de
Tel.: 089 / 2176 – 0

Mit der Antragstellung müssen Sie Ihre gesundheitliche Eignung, Zuverlässigkeit und Würdigkeit sowie ausreichende Sprachkenntnisse zur Ausübung eines akademischen Heilberufs nachweisen.

Zu den fachlichen Voraussetzungen der Approbationen gehört der Nachweis einer deutschen oder EU-konformen Ausbildung
oder Nachweis eines der deutschen Ausbildung gleichwertigen Ausbildungs- bzw. Kenntnisstandes sowie der Nachweis einer nach dem Recht Ihres Ausbildungsstaates vollständig abgeschlossenen Ausbildung.

Hier finden Sie alles notwendige an Formularen etc. und eine Checkliste:

https://formularserver.bayern.de/intelliform/forms/stmi+regierungen/rob/rob-zz/55.2/rob_55.2-049-zz/index

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 22.05.2018 | 15:21

sehr geehrter herr RA Daniel Hesterberg

Vielen dank für die schnelle rückmeldung.
ich habe schon die approbation als zahnarzt in deuschland erteilt bekommmen.
ich möchte nun, dass auch meine in rumänien abgeschlossene weiterbildung als kieferorthopäde, in bayern anerkannt wird.
was muss ich dafür tun?

vielen dank

freundliche grüße

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 22.05.2018 | 16:02

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Nachfrage möchte ich Ihnen gerne wie folgt beantworten:

Da müssen Sie sich in der Tat nicht mehr an diese Stelle wenden, wenn es um die Weiterbildung zum Kieferorthopäden geht. Ich bitte um Nachsicht.

Da gilt ansonsten grundsätzlich nichts anderes, wenn auch sind die Voraussetzungen nicht mehr so hoch wie bei der Zahnarztausbildung an sich; es geht ja um eine Weiterbildung.

Es ist dann mit der bayerischen Landeszahnärztekammer zu klären.

https://www.blzk.de/blzk/site.nsf/id/pa_kieferorthopaedie_referat.html

Da habe ich aber leider keine Anträge/Formulare etc. finden können, was Sie dort aber persönlich anfordern können.

Ich hoffe, Ihnen damit gedient zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt Daniel Hesterberg


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 24.05.2018 | 13:50

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 24.05.2018 3,6/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63204 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle und informative Antwort. Hat mir sehr geholfen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnelle und kompetente Antworten! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
rasche und kompetente Beantwortung meiner Fragen. Genau das wollte ich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER