Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

angeblicher EC Karten Betrug

14.04.2014 16:50 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler


Zusammenfassung: Im Fall von strafrechtlichen Ermittlungen sollte in jedem Fall ein Anwalt beauftragt, damit dieser Einsicht in die Ermittlungsakte nehmen und eine schriftliche Einlassung fertigen kann. Vertretungsbereite Anwälte findet man auf dieser Seite,
durch Nachfrage bei der Anwaltskammer oder Anwaltsverein.

habe angeblich mit fremder EC Karte Geld abgehoben, wurde bei der Kripo vorgeladen, und
was ich da sah hat mich fast umgehauen, die Person sieht auf den Bildern aus wie ich, nur war ich an diesem Tag zur gleichen Zeit nicht an besagten Ort noch zu der Zeit, sondern
in Nürnberg und habe einen besuch im Pflegeheim gemacht. Wo finde ich einen Rechtsbeistand

Sehr geehrter Fragestellerin,

einen Rechtsbeistand finden Sie durch Nachfrage bei der örtlichen Anwaltskammer oder beim örtlichen Anwaltsverein, alternativ natürlich auch auf dieser Homepage, wenn Sie auch damit leben können, Ihren Anwalt aufgrund der Distanz nicht persönlich aufsuchen zu können, sondern nur telefonisch und schriftlich kontaktieren zu können. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass er oder Sie einen Schwerpunkt im Strafrecht hat.

Der Kollege bzw. die Kollegin sollte zeitnah die Akte anfordern und eine schriftliche Einlassung fertigen. In dieser sollten Zeugen für Ihren Besuch benannt werden, also die besuchte Person, weitere Besucher, soweit Sie nicht allein waren, ggf. noch dortiges Personal.

Im Hinblick auf die Kosten des Anwaltes teile ich mit, dass eine etwaige vorhandene Rechtsschutzversicherung diese in der Regel abdeckt, wenn Sie freigesprochen werden bzw. das Strafverfahren wegen Unschuld eingestellt wird. Auf Beratungshilfe ist eine Prüfung der Angelegenheit möglich, wenn Sie Sozialleistungen beziehen oder ein ähnlich geringes Einkommen haben, das Abfassen der Einlassung müsste gesondert bezahlt werden. Ggf. ist Ihr Anwalt bzw. Ihre Anwältin auch bereit, Ihnen eine Ratenzahlung einzuräumen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70508 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kurze, knackige Antwort - vielen Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Wilking hat meine Frage zu 100% beantwortet und auch die Rückfrage noch bearbeitet. Was ich vor allem toll fand, dass dies alles innerhalb von zwei Stunden passierte und jetzt kommt es: An einem Sonntag! Herr Wilking, vielen ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super Anwalt, jederzeit wieder! ...
FRAGESTELLER