Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
493.144
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

anderes Hotel in der Mail als auf der Rechnung


08.03.2018 20:01 |
Preis: 30,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Tamás Asthoff



Wir haben einen Urlaub in Italien (Toskana) gebucht auf der Seite von Check24.
Dort wurden Fotos eines Hotels namens Villa Olmi Resort angezeigt und auch so betitelt. Weil wir dieses Hotel ansprechend fanden haben wir es gebucht.
Wir erhielten Mails in denen bis heute steht "Ihr Aufenthalt in Villa Olmi Resort steht an" und ist aber eine PDF Datei mir der Rechnung etc angehängt in der aber der Name eines anderen Hotels steht ( Casale Etrusco). Uns ist erst nach Überweisung des Betrags aufgefallen, dass das Hotel das wir gebucht und gesehen haben ein anderes ist als das auf der Rechnung. Die Rechnungen sind von Olimar Reisen.

Das neue Hotel Casale Etrusco ist ein ganz anderer Standard als das auf den Fotos und das benannte in den Mails.

Es werden andere Fotos inseriert und nicht auf den eigentlichen Namens des Hotel hingewiesen bevor man die Rechnung als PDF erhält. Auf die Frage wer die Fotos denn inseriert hat reagieren Olimar Reisen und Check 24 sehr aggressiv.
Check 24 bietet uns außerdem an die Stornokosten "aus Kulanz" zu übernehmen und drängt am Telefon schon irgendwie in die Richtung...
Die Unternehmen argumentieren damit, dass wir mit der Überweisung der Rechnung unser Einverständnis gegeben haben.

Wie sollen wir weiter verfahren? Müssen wir das Hotel bezahlt bekommen, dass in der Mail steht oder es auf uns sitzen lassen weil das minderwertige Hotel in der PDF Rechnung genannt wurde?
Worauf können wir uns beziehen und welche Ansprüche haben wir?

Vielen Dank im Voraus!

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,


zunächst ein Hinweis: Es ist mir auch schon einmal passiert, dass die Rechnung von dem "Mutterkonzern" des gebuchten Hotels ausgestellt wurde. Das reservierte Hotel stand nirgendwo. Mein erster Tip daher, direkt beim gewünschten Hotel nachzugfragen, ob die Reservierung besteht. Dann wäre es zumindest nicht ganz korrekt, aber unschädlich, dass der Rechnungssteller anders heisst.

Nicht akzeptabel jedoch, wenn Ihnen ein anderes Hotel gebucht worden ist. Sie haben einen Beherberungsvertrag für ein ganz bestimmtes Hotel abgeschlossen. Auf genau dieses Hotel haben Sie Anspruch-nicht mehr und nicht weniger!

Sollte es nun ausgebucht sein, bleibt Ihnen nur der Rücktritt und ggf. Schadenersatz (falls ein gleichwertiges Hotel nun teurer ist). Andernfalls drängen Sie darauf, dass man Ihre Buchung entsprechend bestätigt, notfalls intern umbucht, damit Sie auch die richtigen Reiseunterlagen bekommen. Oder aber eine Bestätigung vom gewählten Hotel- lassen Sie sich bitte nicht auf mündliche Bestätigungen ein. Es ist wichtig, dass alles schriftlich bzw per Mail erfolgt.

Zusammenfassend haben SIe zunächst einen Anspruch auf Übernachtung im gewählten Hotel. Gewährt man Ihnen das nicht, können Sie zurücktreten und unter Umständen Schadenersatz verlangen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 62789 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort war verständlich, klar und ausführlich. ...
FRAGESTELLER
3,6/5,0
Da ich den Sachverhalt relativ ausführlich beschrieben habe fand ich die erste Antwort etwas oberflächlich. Ich bin da von vorherigen Konsultationen ausführlichere Antworten gewohnt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Mehr als 5 Sterne kann ich leider nicht vergeben, sonst würde ich es tun. Herzlichen Dank, Herr Munz, für diese ausführliche, kompetente, verständliche und schnelle Information, die mir sehr weiterhilft. Herr Munz hat sogar ... ...
FRAGESTELLER