Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

aktiver Gesellschafter


15.07.2007 16:22 |
Preis: ***,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter



Ich besitze eine Gmbh,

ich möchte meinen Lebensgefährten zu 50% als aktiven Gesellschafter beteiligen, der Lebensgefährte muß aber kein Kapital einsetzen, sondern seine Arbeitskraft.
Ich bin eingetragen als alleiniger Geschäftsführer.

Kann nun mein Lebensgefährte wenn er aktiver Gesellschafter zu 50% ist, mich als Geschäftsführer absetzen?
Sehr geehrter Fragender,

es ist zu unterscheiden zwischen ordentlicher und außerordentlicher Kündigung. Die Kündigung aus wichtigem Grund ist natürlich ohne Probleme durch Ihren Lebensgefährten alleine möglich (z.B. bei Untreue).

Bei der ordentlichen Kündigung gilt Stimmenmehrheit.

Ich würde dieses genau im Vertrag regeln, um hier auch eine Sicherheit zu schaffen. Gerade vor dem Hintergrund einer eventuellen Trenung in der Partnerschaft empfiehlt sich immer eine vertragliche Absicherung.

Gerne kann ich Sie diesbezüglich unter Aufklärung der weiteren Kosten beraten.

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. C. Seiter


FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER