Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.336
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zwangsvollstreckungsauftrag


06.01.2007 16:01 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Böhler



Sehr geehrte Damen und Herren,
gerne möchte ich ein Formular haben, dass ich mein eigen nennen kannn, einen Zwangsvollstreckungsauftrag.
Ich habe einen Vollstreckungsbescheid von einem Gläubiger gekauft.
Weil keine Ev abgegeben wurde möchte ich die Zwangsvollstreckung einleiten. Bei den Vollstreckungsbescheid ist angegeben die Forderung ist 5% über dem Basisatz zu verzinsen. Meine Frage ist der Basiszinsatz von heute für die Zinsberechnung zu wählen odeer der damalige und gilt die Zinsberechnung auch für die Nebenkosten bzw Anwaltskosten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Schilderung summarisch gerne wie folgt beantworte:

Sie müssen den jeweiligen Basiszinssatz bei der Verzinsung der Hauptforderung, nicht der Kosten der Rechtsverfolgung, verwenden. Achten Sie darauf, dass zum 01.01. und zum 01.07. jeden Jahres der Basiszinssatz ändert. Bis zum 31.12.06 ist also ein Satz von 1,95%, aktuell der von 2,70% verwendbar.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 06.01.2007 | 17:03

Gerne möchte ich von Ihnen noch ein Schreiben für die Verteilerstelle des Amtsgerichts vielleicht mit Insider Tips
Bitte um Rückmeldung vielen Dank

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 07.01.2007 | 16:12


Sehr geehrter Fragesteller,

gerne verfasse ich für Sie ein solches Schreiben. Nehmen Sie bitte Kontakt mit meinem Büro auf, damit die nötigen Einzelheiten besprochen werden können.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER