Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zwangsvollstreckung mit allen Extras


20.11.2006 03:18 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Hoyer



Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe im Jahre 2000 von einem Freund eine Forderungsabtretung über DM 30.000 plus 11,5 % Zinsen seit 1989 (also gesamt ca. DM 100.000) erhalten. Das rechtskräftige Urteil existiert seit 2004 (BGH und dann wieder LG-Leistungsurteil). Ich möchte nun mit meiner Forderungsabtretung (im Einverständnis mit dem Titelinhaber, Gläubiger) gg. die Schuldner (PLZ-Bereich 97) vorgehen und Zwangsvollstreckung incl. aller erdenklichen Extras (Kontopfändung usw.) betreiben. Ich suche einen Anwalt (ich wohne im PLZ- Bereich 60), dem ich i.R. einer Honorarvereinbarung beauftragen kann und der auch resulut gg. die Schuldner vorgeht mit allen noch vertretbaren Mitteln. Die Schuldner haben EV abgelegt, leben aber seit 19 Jahren in besten Verhältnissen und haben zahlungsfähige Angehörige (die auch in der Sache beteiligt waren) und haben selbst sehr schwache Nerven in bezug auf Anwaltsschreiben u.ä.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Fragesteller
Sehr geehrte Rechtsratsuchende,

auf Ihre Frage möchte ich Ihnen wie folgt antworten:

Sofern Sie einen Anwalt suchen, der resulut gegen die Schuldern vorgehen kann, biete ich meine Dienste auch gegen eine Honorarvereinbarung gerne an, möchte doch von vornherein klarstellen, dass eine Vollstreckung nur in einem vom Gesetz gedeckten Rahmen erfolgen wird.Sofern Sie mitteilen, dass die Schuldner trotz Abgabe der EV in besten Verhältnissen leben, können Schritte dahingehend unternommen werden, herauszufinden, ob die Schuldner über noch nicht angegebene Einnahmequellen verfügen, auf die zugegriffen werden können.Die Tatsache, dass Sie im PLZ Bezirk 60 wohnen und meine Kanzlei sich im PLZ 93 befindet, hat keine Auswirkungen auf die Erfolgsaussichten in der Sache selber, zumal ich auch für ein persönliches Gespräch aufgrund der Tatsache, dass ich des öfteren im Frankfurter Raum tätig bin, zur Verfügung stehe.

Für ein weiteres Vorgehen und Besprechung der Einzelheiten würde ein persönliches Gespräch Sinn machen, weshalb ich Sie bitten darf, sich bei Interresse mit mir in Verbindung zu setzen.

freundliche Grüße

Andreas Hoyer
Rechtsanwalt
Albertstrasse 8
93049 Regensburg

Tel 0941/595360
Fax: 0941/5953610
mail@rechtsanwalt-hoyer.com
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER