Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung

13.1.2022
von RA Reinhard Otto
Ich habe den Fachwirt zur Personalfachkauffrau bestanden. Das Land bremen zahlt dafür eine Prämie von 4000€ . Ist diese abzuführen oder Pfändungsfrei? ...

| 12.1.2022
von RAin Simone Sperling
Hallo, am 14.12.2021 erhielt die Bank des Schuldners den PfüB zugestellt und erließ auch die Drittschuldnererklärung. Darauf vermerkt war, dass der Schuldner Werte in Höhe von 3,68 Euro unterhält und die Forderung in der Höhe anerkannt werde. Künftige Pfändungen haben man vorgemerkt. Es bestehe ...
10.1.2022
von RAin Simone Sperling
Ich habe gegen meinen Schuldner einen Anspruch über 30.000 € (aus unerlaubter Handlung). Über diesen Betrag habe ich eine Zwangssicherungshypothek eintragen lassen auf seinem Haus-/Grundstücksanteil; das Grundstück/Haus besitzen mein Schuldner und seine Ehefrau zu je 1/2. Meine Zwangssicherungshyp ...
4.1.2022
von RAin Gabriele Haeske
Ist eine Eigentumswohnung, die sich im Miteigentum eines verheirateten Paares befindet, vor dem möglichen Zugriffs eines Gläubigers geschützt. (z.B. wenn einer der Ehepartner seine/ihre Schulden nicht zurückzahlen kann und der Gläubiger die Zwangsversteigerung in die Eigentumswohnung des Schuldners ...

| 3.1.2022
von RA Stefan Pieperjohanns
Aus einem Hauskauf in den USA schulde ich einer US Bank eine Summe X. Da meine Frau als Alleineigentümerin dieses Hauses in Amerika im Grundbuch eingetragen ist, kann die Bank sich nicht aus einer möglichen Zwangsvollstreckung dieses Hauses befriedigen. Da ich sonst keine Besitztümer in den USA hab ...
1.1.2022
von RA Reinhard Otto
Mein Schuldner ist Miteigentümer mehrerer Grundstücke die ich nun verwerten will. Hierzu hatte ich bereits die Zwangsversteigerung beantragt - im Glauben dass es sich automatisch um eine Teilungsversteigerung handelt da eine Vollstreckungsversteigerung wenig Sinn macht. In den gerichtlichen Schr ...
31.12.2021
von RA Alex Park
Guten Tag, auf dem P-Konto von Herrn A. befindet sich derzeit eine Pfändung des Finanzamtes aufgrund von Altschulden (Steuerschätzung aus 2019). Nun sind auf diesem Konto Corona Hilfsgelder in Form von Kleinbeihilfen des Landes NRW (Neustarthilfe Plus) eingegangen. Diese sind, wie Sie vermutlic ...
28.12.2021
von RAin Dr. Corina Seiter
Es geht um ein Verkehrswertgutachten eines Hauses. Mein Bruder hat dem Gutachter Originalunterlagen und Originalrechnungen ausgehändigt, wie sie es nur einmal gibt. Diese Unterlagen hat er ohne meine Einwilligung an sich gebracht, obgleich sie zur Erbmasse gehören und wir drei gleichberechtigte Erbe ...
21.12.2021
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, ich musste einen ehemaligen Freund auf Herausgabe von Geld verklagen. In der mündlichen Verhandlung kam es dann zum Vergleich, wo vereinbart wurde, dass er mir 95% der Summe zurück zahlt sowie noch Unterlagen heraus gibt. Nun, ein paar Wochen später, will er anscheinend den Vergleich ...
15.12.2021
von RAin Dr. Corina Seiter
Der WDR Beitragsservice hat für einige Zeit Rundfunkgebühr doppelt berechnet (für eine "Betriebsstätte" in der eigenen Wohnung). Diesen Umstand habe ich dem Beitragsservice per Abmeldeformular mitgeteilt. Meine Mitteilung wurde ignoriert. Telefonisch habe ich dann erfahren, dass ich dazu nicht das A ...
7.12.2021
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Frau RA'in Sehr geehrter Herr RA, ich habe folgende Frage. In der Vermögensauskunft muss ich angeben ob mir zustehende Zahlungen auf ein Konto Dritter geht ? Konkret: ich beziehe Grundsicherung/Sozialhilfe von € 283,- das Geld geht auf das Konto meiner Ehefrau da wir in der sog. B ...

| 29.11.2021
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, folgende Frage: "Nach welchem Frist und unter welchen Voraussetzungen ist ein dingliches Arrest Beschluss (ZPO) nicht mehr wirksam?" Die Vollziehungsfrist von einem Monat ist längst überzogen. Vielen Dank Vorab! Freundliche Grüße Ihr Ratsuchende ...

| 26.11.2021
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehte Damen und Herren Ich habe einen Schuldner der mehrere Grundtücke besitzt, bzw. an allen (3) Grundstücken nur Anteile (1/4 bzw 1/5). Hier hatte ich jeweils einen Antrag auf ZV gestellt worauf ich vom Gericht um einen Kostenvorschuss gebeten wurde. Da die Grundstücke alle nicht sond ...
23.11.2021
von RA Andreas Wilke
Hallo,ich lebe in einem Haus das meiner Tochter gehört.Ich habe hier einen im Grundbuch eingetragenen Nießbrauch.Gegen mich läuft eine Pfändung.Kann mein Nießbrauch gepfändet werden und ich muss ausziehen.?Danke ...
23.11.2021
von RA Peter Eichhorn
Ich musste am 1.11.21 meinen Ex Mann 16.500€ zahlen. Dieses Datum war festgelegt. Ich habe es am 15.11.21 überwiesen. Ich weiß das war zu spät. Jetzt habe ich ein Schreiben von seinem Anwalt erhalten. Angeblich hat dieser mir am 9.11 21 ein Schreiben geschickt mit der Aufforderung die 16.500€ plus V ...
3.11.2021
von RA Fabian Fricke
Meine Frau hat bei unserem Vermieter ein Mietkautionsbuch auf ihrem Namen hinterlegt. Jetzt hat uns der Vermieter (nachdem wir die Wohnung gekündigt haben) uns darüber informiert, das die Kaution wegen meinen Schulden gepfändet wurde. Muss meine Frau das so hinnehmen, und für meine Schulden Haften? ...

| 31.10.2021
von RA Gerald Geitner
Hallo, am 21.10.2021 hat die GV versucht, den PfÜB an den Drittschuldner (Arbeitgeber) zuzustellen. Auf ihrem Formular hat sie vermerkt, dass AG nicht anerkannt hat, da Schuldner zum 31.08.2021 aus Unternehmen ausgeschieden. Ferner verweigerte der AG diese Vermerke auf dem Protokoll zu unterzeichne ...

| 25.10.2021
von RA Peter Trettin
Ich habe eine einstweilige Verfügung erwirkt, wonach mein Nachbar auf seinem Grundstück, auf dem zu Gunsten meines Grundstücks Barrikaden und Überwuchs entfernen muss, um eine dringend erforderliche Belieferung mit Flüssiggas zu ermöglichen (Tankwagen). Die einstweilige Verfügung wurde dem Nachbarn ...

| 16.10.2021
von RA Stefan Kolditz
Hallo! Ein PFÜB-Antrag zur Lohnpfändung wurde vorgestern bewilligt und der Gerichtsvollzieherstelle zur Zustellung an den Arbeitgeber übergeben. Es wurde auch die Zustellung an den Schulder angeordnet. Da ich noch ein weiteres Mahnverfahren gegen diesen Schuldner betreibe, erfuhr ich diese Woche ...
13.10.2021
von RA Stefan Kolditz
Der Schuldner hat, erst nachdem ich sein Konto gepfändet habe, mir signalisiert, dass er zu einer (Teil-)Zahlung bereit ist (wenn einmal keine Zahlung von ihm eingehen würde, könnte ich weiter gegen ihn zwangsvollstrecken) und ich im Gegenzug das Konto freigebe. Ich meine, zum Zeitpunkt des Ausle ...
1234567·15·30·45·60·65