Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zwangsversteigerung im Zuge Auflösung Erbengemeinschaft

| 12.01.2014 14:24 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Simone Sperling


Zusammenfassung: Fragen zur Teilungsversteigerung eines Gundstücks, welches im Eigentum einer Erbengemeinschaft steht

Ein Mitglied der Erbengemeinschaft hat die Zwangsversteigerung eingereicht (mehr als 10 Geschwister). Es gibt amtliche Aushänge und Veröffentlichungen. Dieses Mitglied hat jetzt in einem Mail an alle darauf hingewiesen, dass sie nun zusätzlich öffentliche Anzeigen inseriert hat um auf die Zwangsversteigerung hinzuweisen, damit nach deren Meinung mehr Bieter angelockt würden.
Allerdings ist diese Person die Einzige, welche diese Zwangsversteigerung herausgefordert hat und die anderen Geschwister möchten diese überhaupt nicht und waren auch nicht mit dem Inserat einverstanden.
War diese Anzeigenschaltung rechtswidrig und hätte dies ggf. Auswirkungen auf die Zulässigkeit des Verfahrens/Termines? Der Termin steht in wenigen Wochen bevor.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Ihre Anfrage wie folgt beantworten:

Aufgrund dessen, dass Versteigerungen öffentlich sind, kann unproblematisch ein Inserat oder andere Bewerbung erfolgen.

Bei widerstreitenden Interessen kann versucht werden gem. § 180 Abs. 2 ZVG eine einstweilige Einstellung beantragt werden.

Ich hoffe meine Antwort genügt Ihnen für eine erste Orientierung im Rahmen der Erstberatung und ich darf darauf hinweisen, dass meine Ausführungen auf Ihrer Sachverhaltsdarstellung beruhen.

Gern können Sie von Ihrem Recht zu einer Nachfrage Gebrauch machen. Weitergehende Fragen beantworte ich für Sie im Rahmen einer Mandatsübertragung, ebenso übernehme ich gern weitere Tätigkeiten im Rahmen eines Mandats. Eine Mandatsausführung kann unbeachtlich der örtlichen Entfernung erfolgen und eine Informationsweiterleitung erfolgt dann per E-Mail, Post etc..


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Simone Sperling, Rechtsanwältin

Nachfrage vom Fragesteller 12.01.2014 | 15:11

Sehr geehrte Anwältin,
vielen Dank für Ihre Antwort. Während ich auf diese gewartet habe bin ich die ersten Seiten des ZVG durchgegangen und auf den §40 ZVG gestoßen welchen ich als Laie so verstehe, dass eine derartige Befugnis mit detailliertem Hinweis auf das Objekt bzw. Termin nur für das Gericht besteht. Natürlich habe ich Verständnis dafür, dass eine kurze Antwort hierzu den vereinbarten Preis wahrscheinlich übertrifft. Wäre eben nett. Danke.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 12.01.2014 | 15:38

Ihre Nachfrage darf ich wie folgt beantworten:

§ 40 ZVG beinhaltet eine Pflicht des Gerichtes aber keine Ausschließlichkeit zur Bekanntmachung durch das Gericht.

Bewertung des Fragestellers 12.01.2014 | 18:13

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für die freundliche Beratung!"
FRAGESTELLER 12.01.2014 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70465 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle, kompetente und ausführliche Beratung! Dankeschön!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Habe etwas gewartet auf die Antwort, aber mein Angebot von € 25 war ja auch das Minimum, das man bieten kann, da stürzt sich nicht jeder Anwalt sofort darauf. Alles OK, ganz gutes System. Wer es sehr eilig hat, muss halt etwas ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank, Sie haben mir sehr geholfen! ...
FRAGESTELLER