Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zusicherung der vorzeitigen Rückzahlung der Kaution

16.11.2009 22:33 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Hallo.
Bin am 30.09.2009 aus meiner alten Wohnung ausgezogen,die mein Vermieter jetzt selbst bewohnt.
Die Wohnungsübergabe war am 4.10.2009 die per Wohnungsübergabeprotokoll festgehalten wurde. Es gab außer ein paar Abnutzungen am Parkett keine Beanstandungen.
Da ich die Wohnung 63qm vom 01.02.2009 bewohnt habe und monatlich 150 Eur Nebenkosten und 775 Eur Kaution bezahlt habe, und dies fast nur heizfreie Monate gewesen sind, hat der Vermieter mir mündlich zugesichert einen Teil der Kaution innerhalb der nächsten Zeit zu überweisen.
Dieser Zusage ist er bisher nicht nachgekommen. Er reagiert weder auf Email vom 16.10.2009 noch auf ein Einschreiben vom 11.11.2009.
Für mich ist das sehr viel Geld, das mir fehlt.
Erbitte Hilfe.

16.11.2009 | 22:43

Antwort

von


(892)
Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich hat der Vermieter das Recht, die Kaution bis zu 6 Monate nach Beendigung des Mietverhältnisses zurückzuhalten, um zu prüfen, ob er ggf. noch Ansprüche gegen den Mieter hat.

Etwas anderes gilt, wenn der Vermieter die mängelfreie Rückgabe der Mietsache bestätigt hat oder die vorzeitige Rückzahlung der Kaution zugesichert hat.

Die Beweislast für eine solche Zusicherung trägt jedoch der Mieter. Ist die Zusicherung nur mündlich erfolgt, ist der Beweis in der Regel schlecht zu erbringen.

Es kann helfen, den Vermieter anwaltlich an seine Zusage zu erinnern - bestreitet er diese aber, stehen die Chancen schlecht, die Kaution - oder einen Teil - schon vor Ablauf der 6 Monate zu erhalten.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben und stehe Ihnen für Rückfragen und die weitere Vertretung selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Bei Bedarf kontaktieren Sie mich bitte unter <info@rechtsanwalt-schwartmann.de> oder telefonisch unter 0221-3559205.

Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt



Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

ANTWORT VON

(892)

Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Zivilrecht, Strafrecht, Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verwaltungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81014 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Antwort. Sehr verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell und überdies wurde die Rückfrage prägnant und zügig beantwortet. Ich würde mich jederzeit wieder vertrauensvoll an ihn wenden. Jedem, der dringend juristischen Rat sucht, nur zu empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr Freundlich und kompetent sehr Ausführlich weitergeholfen nur zu Empfehlen . Herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER