Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zum ersten mal beim Diebstahl erwischt, welche Strafe erwartet mich?

10.09.2009 23:34 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Ralf Morwinsky


Ich ging in zwei Geschäfte und steckte mir ein parr Sachen in die Tasche (Crems,elektrische Zahnbürste).
Dann ging Ich in das 3.Geschäft steckte auch etwas ein 3mal Creme
Wert 42.-Euro.
Wo Ich dann aus dem 3.Geschäft rausging stande schon ein Dellektive,er sagte bitte kommen Sie in meinem Büro.
Er sagte zeigen Sie mir bitte ihre Tasche und nahm die 3.Crems heraus,dann sah er auch die anderen Sachen und fragte woher Ich sie habe,Ich sagte weil die in einer Plastiktüte drin waren das ich die auf der Pank liegen sah und nahm sie mit.Sie sagten wir finden das raus aus welchem Geschäft Sie das mitgenommen haben.
Er sagte das glaubt ihnen keiner,und rief die Polizei,die schrieben meine ganzen Daten auf und sagten das ich von ihnen einen Brief bekomme und das Ich dann später aufs gericht müste.

Meine Frage ist jetzt:
Mit was für eine Straffe muss Ich jetzt rechnen,und kriegen die das wirklich heraus aus welchem Geschäft Ich das genommen habe!
Das ist das erste wo ich erwischt wurden bin,nicht vorbestrafft,nicht auffällig bei der Polizei!
Weis nicht warum ich das überhaupt gemacht habe!

Sehr geeau
vielen Dank für Ihre Anfrage. Diese beantworte ich gerne auf der Grundlage Ihrer Angaben.

Es kann an dieser Stelle natürlich nicht beurteilt werden, ob der Detektiv die Polizisten konkret auf den Verdacht des Diebstahls der anderen Gegenstände ansprach und ob diese diesem Hinweis nachgingen. Falls diese tatsächlich in dieser Richtung recherchierten, kann nicht ausgeschlossen werden, daß Ihnen mit Hilfe der eventuell dort aufgezeichneten Videos auch diese Diebstähle nachgewiesen werden können.

In den nächsten Wochen werden Sie aller Voraussicht nach eine Vorladung zur Beschuldigtenvernehmung erhalten. Zu einer solcher brauchen Sie nicht erscheinen. Es empfiehlt sich generell nicht, Angaben zur Sache zu machen, solange Sie nicht wissen, was gegen Sie vorliegt. Sie laufen ansonsten Gefahr, der Polizei erst die nötigen Hinweise zu den anderen Diebstählen zu geben.
Mein Rat wäre daher, einen im Strafrecht tätigen Rechtsanwalt mit der Einsicht in die Ermitlungsakte zu beauftragen. Nach Kenntnis des Akteninhalts können Sie sich sachgerecht zu den Ihnen vorgeworfenen Taten äußern.

Eine seriöse Prognose der zu erwartenden Strafe verbietet sich wegen mangelnder Kenntnis des Akteninhalts an dieser Stelle. Wenn Ihnen nur der Diebstahl im dritten Geschäft nachgewiesen werden kann, hätten Sie wahrscheinlich allenfalls mit einer geringen Geldstrafe zu rechnen. Unter Umständen ließe sich sogar bei der Staatsanwaltschaft eine Einstellung des Verfahrens erreichen.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70922 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke sehr ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Die Beratung auf meine Frage erfolgte rasch und verständlich. Auch die Nachfrage wurde umgehend und dann relativ ausführlich und konkret beantwortet. Ich bin recht zufrieden, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Habe auch am späten Abend unerwartet die Frage innerhalb 1,5 h beantwortet bekommen, sehr verständlich. Meine Frage von 3/4 Seite wurde in 5-6 Zeilen konkret beantwortet, keine Ausflüchte. So möchte man es immer haben, auch wenn ... ...
FRAGESTELLER