Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zugewinnausgleich von Transferleistungen

| 17.08.2015 10:03 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung: Die Anrechnung von Vorausempfängen im Rahmen des Zugewinnausgleichs.

Während der Ehe (Zugewinnsgemeinschaft) wurden kontinuierlich Geldbeträge zur Unterstützung der Familie der Frau ins Ausland transferiert. Können diese Beträge zur Hälfte dem Anfangsvermögen (indiziert) des Ehemannes zugerechnet werden?
17.08.2015 | 11:43

Antwort

von


(412)
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Möglich wäre hier, die Zahlungen an die Familie der Frau als Zuwendung an die Frau zu sehen, welche dann das Geld weitertransferiert hat.
In diesem Zuge käme § 1380 BGB zur Anwendung, wonach im Rahmen des Zugewinnausgleiches eine Anrechnung von Vorausempfängen ( komplett) bei der Ehefrau erfolgen könnte.
Allerdings setzt dies voraus, dass diese Anrechnungsmöglichkeit bereits vorher vereinbart wurde oder aber nachträglich durch Ehevertrag vereinbart wird.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Wibke Türk

Bewertung des Fragestellers 17.08.2015 | 12:04

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Leider nicht das gewünschte Ergebnis, aber kompetent beantwortet."
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Wibke Türk »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 17.08.2015
5/5,0

Leider nicht das gewünschte Ergebnis, aber kompetent beantwortet.


ANTWORT VON

(412)

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Jetzt Frage stellen