Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zugewinn / Anwalt für Vertretung gesucht


07.11.2007 08:55 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Simone Sperling



Sehr geehrter Anwalt/Anwältin,
nachdem ich mich vor 2 Jahren von meiner Frau trennte, und in einer neuen Partnerschaft lebe, habe ich große Schwierigkeiten, mit meiner "Noch"Frau die Dinge zu regeln, die zu regeln sind, wenn man sich trennt. Leider geht es trotz vieler Vorschläge und Einigungsversuche nicht, faire Lösungen zu finden, da meine Frau der Meinung ist, ihr würde deshalb am Vermögen alles zustehen, da ich sie wegen einer anderen verlassen habe. Ich suche einen Anwalt, der den Zugewinn ausrechnet, es geht weiterhin um Darlehensbeteiligung am Haus (aus dem ich ausziehen sollte, und trotzdem die volle Belastung trug + danach noch auf Kindesunterhalt verklagt wurde, obwohl mein Einkommen für die mtl.Darlehen fürs Haus komplett draufging..),Nutzungsentschädigung, Rückzahlung von geliehenem Geld von meinen Eltern,etc.
Ich bitte darum, mir einen Kostenvoranschlag zu geben, wenn ich ihre Hilfe in Anspruch nehme, meine Forderung an meine "Noch"Frau beläuft sich auf etwa 25.000 €, hier sind Werte dabei, bei denen ich nicht weiß, ob sie durchsetzbar wären.
Eine konkrete Frage im voraus: Wir waren etwa 20 Jahre verheiratet, und Kontoauszüge aus dieser Zeit existieren nicht mehr. Muss ein Nachweis in Form von RG oder Kontoauszug vorliegen oder reicht auch eine schriftliche Bestätigung für den Geldfluß (hier von meinen Eltern) als Beweis aus? Vielen dank im voraus, mit freundlichen Grüßen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Ihre Anfrage wie folgt beantworten:

Sollte die Streitigkeit in einem gerichtlichen Verfahren entschieden werden, obliegt es dem Richter was er als Beweismittel akzeptiert. Jedoch ist vorliegend davon auszugehen, dass Kontoauszüge etc. nicht vorgelegt werden müssen, da diese Belege meist auf Grund der langen Zeitspanne nicht mehr vorliegen. Für den Fall, dass dem Richter die schriftliche Bestätigung nicht ausreichend erscheint, sollten Ihre Eltern als Zeugen benannt werden. Ich gehe davon aus, dass die Gegenseite dann den entsprechenden Geldfluss nicht mehr wirksam bestreiten kann und der Richter den Aussagen Ihrer Eltern Glauben schenkt.

Die Rechtsanwaltskosten bei dem von Ihnen angegebenen Streitwert bestimmen sich unter Beachtung der vorgeschriebenen Gebühren im Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) für die außergerichtliche Tätigkeit auf ca. 1.100,00 € und für ein gerichtliches Verfahren auf ca. 2.000,00 €, hierbei würden außergerichtlich entstandene Gebühren zur Hälfte angerechnet werden. Bei geringerer Forderung würden sich auch die Rechtsanwaltskosten reduzieren. Gern können wir näheres in einem Gespräch klären.

Ich hoffe meine Antwort genügt Ihnen für eine erste Orientierung im Rahmen der Erstberatung und ich darf darauf hinweisen, dass meine Ausführungen auf Ihrer Sachverhaltsdarstellung beruhen.

Gern können Sie von Ihrem Recht zu einer Nachfrage Gebrauch machen. Weitergehende Fragen beantworte ich für Sie im Rahmen einer Mandatsübertragung, ebenso übernehme ich gern weitere Tätigkeiten im Rahmen eines Mandats. Eine Mandatsausführung kann unbeachtlich der örtlichen Entfernung erfolgen und eine Informationsweiterleitung erfolgt dann per E-Mail, Post etc..


Mit vorzüglicher Hochachtung

Simone Sperling
Rechtsanwältin

Enderstr. 59
01277 Dresden
Tel.: 0351/2 69 93 94
Fax: 0351/2 69 93 95
e-mail: sperling@anwaltskanzlei-sperling.de
www.anwaltskanzlei-sperling.de


FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER