Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zu hohe Rechnung BG Bau

07.07.2020 13:52 |
Preis: ***,00 € |

Baurecht, Architektenrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Neubau 2017 in Zeil.
Letzte Abrechnung 2020 bekommen. Kosten ca. 1600,- €, die nach Neueinzug der BG Bau nachgezahlt werden müssen.
In diesem Fall wurden 1062 h abgerechnet, die von uns wahrheitsgemäß angegeben worden sind, allerdings sind die Stunden nicht von Fremdfirmen sondern durch Hilfe entweder durch meinen Schwiegervater oder von anderen Familienmitgliedern abgeleistet worden.
Wir hatten Zwischenzeitlich nie eine Info bekommen bzw. eine Zwischenrechnung bekommen. Uns traf der Schlag, wie wir diese Rechnung bekommen haben.
Ordnungsgemäß haben wir diese Rechnung reklamiert und Widerspruch eingelegt, allerdings haben wir seit heute keine Information bzw. keine Stellungnahme von der BG Bau bekommen.

Unser Vorgehen:

1. Brief wurde am 09.04 an die BG Bau per Einschreiben/Rückschein geschickt --> Wurde nie von der BG Bau abgeholt (kam mit der Kommentar "Nicht abgeholt" von der Post am 23.04.2020 zurück)
2. Fax am 21.04 an die BG Bau mit Frist von 7 Tagen --> keine Stellungnahme
3. Brief geschickt am 24.04 mit Frist bis zum 02.05.2020 --> kam bei BG Bau am 29.04.2020 --> Bislang keine Reaktion
Sehr schade finden wir, dass dieser Betrag in so einer Zeit auf einen Schlag kam. Etwaige Stellungnahmen z. B. per Mail wurden per Brief(!) seitens BG BAU abgelehnt mit Bemerkung, dass doch ein Schreiben per Post aufgesetzt werden soll (was ja beim ersten mal wirklich nicht ankam)

Wie sehen die Erfolgschancen aus, dass wir das nicht bezahlen müssen? Wir sind sehr verärgert über etwaiges Vorgehen der BG Bau.

Update: 07.07.2020
Widerspruch der BG Bau wurde teilweise recht gegeben (Stunden von meiner Mutter, meines Schwagers und meines Bruders wurden gutgeschrieben), jedoch die Stunden meines Schwiegervaters (knapp 900) wurden nicht gutgeschrieben, da es sich lt. BG Bau kein alltäglicher Gefallen war.
Rechnung jetzt knapp 1300,- €. Für uns viel zu teuer und bzw. viel zu makaber, was die BG Bau vorhat.

Gerne kann ich auch die Dokumente dazu separatur nochmals zusenden.

07.07.2020 | 14:54

Antwort

von


(460)
Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

ich beantworte Ihre Frage gerne wie folgt:

Offenbar haben Sie nun einen Widerspruchsbescheid von der BG Bau erhalten, der den ursprünglichen Bescheid teilweise aufgehoben hat.

Wenn Sie dagegen weiter vorgehen wollen, müssen Sie die Klagefrist von einem Monat unbedingt einhalten. Nehmen Sie höchst sicherheitshalber das Datum des Widerspruchsbescheid plus einen Monat für die Klage. (Beispiel: Widerspruchsbescheid Datum = 2. Juli, Klagefrist= 2. August) Bis dahin muss die Klage bei Gericht eingereicht sein, sonst kann man nichts mehr dagegen machen. Es empfiehlt sich, das über einen Anwalt zu machen, falls Sie klagen wollen.

Es kommt für die Begründetheit der Klage darauf an, ob und inwieweit Sie beweisen können, dass Ihr Schwiegervater weniger Stunden geleistet hat. Maßgeblich ist, ob eine Tätigkeit innerhalb der Familie vorliegt oder eine darüberhinaus.

Bei geleisteten 900 Stunden ist wohl eher von letzterem auszugehen.

Ich hoffe, Ihnen weiter geholfen zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Draudt
Rechtsanwältin


ANTWORT VON

(460)

Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Arbeitsrecht, Baurecht, Immobilienrecht, Schadensersatzrecht, Miet und Pachtrecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90130 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Eine hilfreiche und detaillierte schnelle Antwort. Mit diesen Informationen lässt sich das Problem gut einschätzen und beurteilen was getan werden kann. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung! Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die sehr gute und verständliche Antwort auf meine Frage. ...
FRAGESTELLER