Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zinsen aus Privatdarlehen an Schwester in den USA: Wie handhaben in Anlage KAP?

10.01.2015 14:21 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Hallo,

folgender Sachverhalt: Ich habe im Juli 2013 meiner in den USA lebenden Schwester für ein paar Monate 7.500 EUR ausgeliehen. Sie hat mir den Betrag im April 2014 vollständig zurückgezahlt + ca. 150 EUR Zins obendrauf (wollte ich nicht haben, sie hat in USD etwas großzügiger aufgerundet ;-), also ca. 7.650 EUR insgesamt. Jetzt bereite ich meine ESt.-Erklärung für 2014 vor und bin mir nicht sicher, wie ich mit diesen ca. 150 EUR umgehen soll.

1. Liege ich richtig in der Annahme, dass ich die Anlage KAP nicht ausfüllen muss, weil Kapitalerträge unter dem Freibetrag von 801,00 EUR liegen? (ausser diesen ca. 150 EUR habe ich in 2014 keine weiteren Kapitalerträge)

2. Falls ich die Anlage KAP doch ausfüllen muss, in welche Zeile der Anlage KAP sind diese ca. 150 EUR einzutragen? (Anm.: Da in den USA lebend, kann meine Schwester die Zinsen nicht als Betriebsausgabe geltend machen, zumindest nicht vor deutschem Fiskus).

Danke!

Sehr geehrter Fragesteller,

ich beantworte gerne Ihre Frage im Rahmen einer Erstberatung.

Wenn Ihre Angaben zutreffen und die Einkünfte aus Kapitalvermögen eines Jahresbetrag in Höhe von Euro 801,00 nicht übersteigen (Sparerfreibetrag § 20 Abs.9 EStG ) müssen Sie keine Anlage KAP mit diesen Zinserträgen gar nicht angeben. Sie kreuzen im Mantelbogen lediglich an, dass Ihre Zinserträge unter Euro 801,00 liegen.

Ich hoffe, ich konnte damit Ihre Frage abschließend beantworten. Für eine Rückfrage stehe ich gerne zur
Verfügung,

mit freundlichen Grüßen

Marlies Zerban
Rechtsanwältin
Steuerberaterin

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79954 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Anwalt hat schnell geantwortet und meine rechtliche Frage ausführlich und kompetent beantwortet. Er ist darüber hinaus auch auf Aspekte eingegangen, die mir vorher nicht als problematisch erschienen waren und hat mir für ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und kompetente Antwort, hat mir gut weitergeholfen ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Schnelle kompetente Antwort ...
FRAGESTELLER