Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.393
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ziehe zurück nach Deutschland und bezahle Unterhalt für 2 Jungen

14.02.2018 22:36 |
Preis: 30,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik, M.mel.


Zusammenfassung: Unterhaltsberechtigte in USA

Ich bin vor 6 Jahren geschieden worden. Meine Jungen sind nun 11 und 15 Jahre alt, leben mit ihrer Mutter in den USA. Durch eine neue berufliche Herausforderung werde ich ab Mai 2018 wieder in Deutschland sein und verbleiben.

Seitdem habe ich immer meinen Unterhalt (laut Gericht $1,317 per Monat, und aus guten Willen habe ich sogar mehr gegeben) pünktlich bezahlt. Mit meiner Rücksiedlung nach Deutschland bin ich mir sicher dass die Mutter meiner Söhne allerlei Kaliber auffahren wird um noch mehr zu verlangen. Wie auch immer, ich habe in der Zwischenzeit mit meiner Verlobten und künftigen Frau, zwei weitere kleine Jungen zur Welt gebracht. Spielen die eine Rolle in meinen Unterhalt?

Ich werde bei meinem neuen Arbeitgeber 85.000 Euro Jahresgehalt machen plus etwaige Boni wenn Zielvorgaben erreicht werden. Dies könnte bis zu 35.000 EURO jährlich ausmachen ist aber nicht garantiert. )das einzige garantiert sind mein Monatsgehalt und für die ersten 6 Monate die Anteile des Bonuspaket).

Wie soll ich mich verhalten wenn ich aus den USA abhaue und in Deutschland wieder Fuß fasse. Ich möchte nicht, dass ich sofort von der Ex wieder belästigt werde. Kann ich irgendwie verlangen, per Verfügung vielleicht, dass ich keinerlei Kontakt, verbal noch schriftlich direkt mit dieser Frau habe will?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. ich habe in der Zwischenzeit mit meiner Verlobten und künftigen Frau, zwei weitere kleine Jungen zur Welt gebracht. Spielen die eine Rolle in meinen Unterhalt?
Ja, das sind neue Unterhaltsberechtigte (jedenfalls Kinder) und dadurch wird Ihre „Leistungsfähigkeit" möglicherweise vermindert. Möglicherweise, weil Ihr neues Einkommen bei der Neuberechnung auch relevant ist. Ist es im Vergleich zu USA gestiegen, können Sie auch bei Hinzutreten neuer Unterhaltsberechtigten Leistungsfähig bleiben.
2.Wie soll ich mich verhalten wenn ich aus den USA abhaue und in Deutschland wieder Fuß fasse. Ich möchte nicht, dass ich sofort von der Ex wieder belästigt werde. Kann ich irgendwie verlangen, per Verfügung vielleicht, dass ich keinerlei Kontakt, verbal noch schriftlich direkt mit dieser Frau habe will?
Der Umstand, dass die Mutter Ihrer Söhne „allerlei Kaliber auffahren wird um noch mehr zu verlangen" wenn Sie damit eine Abänderungsklage meinen, an sich ist keine rechtswidrige Beeinträchtigung Ihrer Person. Eine solche liegt nur dann vor, wenn
Beleidigung
Rufschädigung
Stalking
Ruhestörung
Dazu kommen.
Dann können Sie von ihr Unterlassung verlangen, gerichtlich oder außergerichtlich.
Selbstverständlich haben Sie Recht, den Kontakt mir Ihr zu unterbrechen, ohne dass es zu o.g. Beeinträchtigungen kommt. Praktisch ist das aber nur dann möglich, wenn Sie ihr Ihre Anschrift in D nicht mitteilen, aber (da Sie immer noch elterliche Pflichten haben) eine Kontaktperson (in D oder USA) benennen.



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 15.02.2018 | 00:59

Vielen Dank für Ihre Antwort. Bzgl. Rufschädigung und Stalking - dieses wird schon von der Ex-Frau derzeit aktiv betrieben.

So erzählt diese meine Söhne "dass ich keinen Unterhalt zahle", "dass ich weggelaufen bin", usw. Dies wurde mir durch meinen 14-jährigen Sohn, der derzeit bei mir auf Besuch ist erzählt. Daran kann man sehen dass diese versucht die Kinder infiltrativ zu beeinflussen, welches in den USA sogar dafür Bestand sein könnte das alleinige Sorgerecht zu beantragen.

Stalking ist insofern gegeben dass ich in weniger von 7 Tagen, Text Messages erhalte, die während Arbeitszeit oder am Wochenende eintreffen und belanglos danach fragen "ob ich dies und jenes bezahlt habe", "wann ich meine Jungen anrufen werde", und sogar banale Dinge wie "sage deinem Sohn dass er ein Deodorant benutzen soll"... ICH SPAßE HIER WIRKLICH NICHT! Ich befinde mich 1,500 Kilometer entfernt und die stalked mich auf solch einer Weise dass meine Bosse sich schon wundern.

Sind dies nicht Maßgaben genug dass ich eine Anwalt in Deutschland beauftragen kann und diese Unterlassung gerichtlich zu verfügen?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 15.02.2018 | 08:03

Sehr geehrter Fragesteller,
unter kostenloser Nachfragefunktion können Sie Verständnisfrage stellen, die sich auf den ursprünglich angegebenen Sachverhalt beziehen. Sie haben jetzt den Sachverhalt erweitern und fragen nach der Neubewertung. Eine kostenlose Antwort kann darauf nicht erfolgen.
Freundliche Grüße aus München
Zelinskij


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie befinden sich in einer emotional anstrengenden Scheidung oder Trennungsphase, die es einem schwer macht, Luft zu holen?

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63204 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle und informative Antwort. Hat mir sehr geholfen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnelle und kompetente Antworten! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
rasche und kompetente Beantwortung meiner Fragen. Genau das wollte ich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER