Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.892
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zentrale Schließanlage mit Sicherungsschein


29.10.2017 20:01 |
Preis: 25,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Das Steckschloss würde während der Mietzeit vom Mieter ohne Rückspache
Gegen ein anderes Sicherheitsschloss ausgetauscht. Nach Beendigung des Mietverhältnisses (Wohnung würde ausgeräumt, aber noch nicht übergeben) würde ein billiges Baumarktschloss eingebaut. Das Orginal Schloss der Schließanlage (ein Schlüssel schließt die Eingangs und eine Wohnungstüre) ist vermutlich nicht mehr vorhanden. Welche Möglichkeiten haben wir nun? Wir wollen wieder den Urzustand (so wie bei Wohnungsübergabe) einer funktionierenden Schließanlage. Wieder ein Schlüssel für die Eingangs und Wohnungstüre. Der jetzige Schlüssel kann an jeder Ecke nachgemacht werden. Die Schließanlage ist 40 Jahre alt, daher ist es unwahrscheinlich das man das Steckschloss nachmachen.
Vielen Dank für Ihr Bemühen
29.10.2017 | 20:33

Antwort

von


77 Bewertungen
Gebrüder-Lang-Straße 24
61169 Friedberg
Tel: 06031 160 4848
Web: ra-krueckemeyer.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

Der Mieter ist berechtigt das Schloss an seiner Mietwohnung während der Mietdauer auszuwechseln. Sobald er die Wohnung übergibt muss aber der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt werden.

Tut er dies nicht, ist es ein Mangel bei Übergabe der Mietsache. Mängel sind nach Aufforderung zu beseitigen.

Weigert sich der Mieter einen ordnungsgemäß angezeigten Mangel zu beseitigen, so kann der Vermieter den Mangel durch eine Fachfirma beseitigen lassen und die dadurch entstehenden Kosten vom Mieter ersetzt verlangen.

Hierbei darf der Mangel aber nicht im Sinne von "Alt gegen Neu" gerechnet werden. Vielmehr muss der Vermieter sich ein das Alter des mangelbehafteten Gegenstandes anrechnen lassen. In Ihrem Fall ist daher die Frage wie hoch der Wert der alten Schließanlage objektiv noch war beziehungsweise wann diese sowieso hätte ausgetauscht werden müssen.

Weiteres Vorgehen: Fordern Sie den Mieter zum Einbau des alten Schlosses auf. Setzen Sie dabei eine Frist. Weigert sich der Mieter beauftragen Sie eine Fachfirma oder nehmen den Einbau selbst vor. Die Kosten verlangen Sie dann ersetzt (ideal wäre es natürlich wenn Sie diese Kosten von der Kaution abziehen können). Weigert sich der Mieter, können Sie klageweise gegen Ihn vorgehen. In diesem Fall müssen Sie aber bedenken, dass der Wert des alten Schlosses wahrscheinlich in keinem Verhältnis zu den Einbaukosten eines neuen Schlosses steht. Wenn Sie in der Lage sind eine Abrechnung mit der Kaution vorzunehmen, so teilen Sie dem Mieter die entsprechenden Kosten mit und dass Sie diese von der Kaution einbehalten werden. Ist der Mieter hiermit nicht einverstanden, so muss er seinerseits gegen Sie vorgehen (in diesem Fall muss er in Vorleistung mit den Gerichtskosten gehen).

Ich hoffe, Ihre Frage umfassend beantwortet zu haben. Sollte dies nicht der Fall sein, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfrageoption.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

77 Bewertungen

Gebrüder-Lang-Straße 24
61169 Friedberg
Tel: 06031 160 4848
Web: ra-krueckemeyer.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61168 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Frage wurde beantwortet. ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Er hat mir bestimmt geholfen, aber leider verstehe ich seine Antwort nicht wirklich. Sollte mein Chef das Weihnachtsgeld rückfordern wird es mir schwer fallen ihm klar zu machen , dass es nicht geht. ...
FRAGESTELLER