Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zahnverlust

| 26.05.2017 17:22 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Ralf Hauser, LL.M.


Ich habe bei einem Wegeunfall eine Frontzahnbrücke zerschlagen.ein gleicher Aufbau ist wegen starker Schmerzentwicklung bei einem Trägerzahn ,der in Wurzelbehandlung war und gezogen werden muss, nicht mehr möglich. Ich habe eine sehr gute private Zahnzusatzversicherung die alle Kosten decken würde.Bedingung für diese Leistung ist der übliche Festkostenzuschutz der TK.Kann ich auf die Leistung der BG samt lebenslange Garantie der Nachbesserung verzichten und den für mich wesentlich besseren Schutz wählen.Wenn nicht - wird sich die BG an den für mich anfallenden Kosten für notwendige Inplantate mit den für sie festgelegten Behandlungskosten beteiligen? oder nötigt sie mich eine Primitivlösung zu akzeptieren ? Bei einer Beteiligung wäre da noch meine private Unfallversicherung für Frontzahnschäden .Vielen Dank für Ihr Bemühen!

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Zu klären wäre zunächst, ob Ihre Zahnzusatzversicherung eine GKV-Vorleistungsklausel enthält. Es gibt ca. 500 verschiedene Tarife innerhalb der Zahnzusatzversicherung. Ist dies der Fall, sollten Sie nicht auf die Leistungen der Berufsgenossenschaft, die mit den Leistungen der GKV vergleichbar sind, verzichten.

Wir empfehlen Ihnen, durch den Behandler zwei Heil- und Kostenpläne erstellen zu lassen. Einen zur Abrechnung mit der BG, die die Leistungen im Rahmen der GKV beinhaltet und einen, in dem die notwendige ästhetisch wertvollere Prothetik enthalten ist. Bitte achten Sie darauf, beide Heil- und Kostenpläne VOR Durchführung der Behandlung bei der BG bzw. dem Zusatzversicherungsträger einzureichen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Die BG kann Sie nicht nötigen, eine Primitivlösung zu akzeptieren.

Noch ein Tipp: Es gibt Zusatzversicherungen, die unabhängig von einer Vorleistung der GKV, Zusatzleistungen übernehmen. Prüfen Sie, ob Sie ggf. Ihre Versicherung hierauf umstellen können.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 26.05.2017 | 19:21

Ist es nicht grundsätzlich unmöglich bei einem bereits aktiven Versicherungsfall Vertragsbedingungen zu verändern ?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 26.05.2017 | 19:28

Ja für den jetzigen Fall ist es nicht mehr möglich, aber für zukünftig notwendige Behandlungen kann es interessant sein!

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Hauser, LL.M.
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 26.05.2017 | 19:46

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Die empfehlung den Privatversicherungsvertrag nachträglich vorsorglich zu verändern war lächerlich.Ich werde wohl kaum nochmal in die Situation kommen,mir die Frontzähne auszuschlagen.vielmehr hätte es mich interessiert,ob ich den Status der BG zwangsweise für meine Frontzähne lebenslang ertragen muss."
FRAGESTELLER 26.05.2017 3,4/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70917 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Habe auch am späten Abend unerwartet die Frage innerhalb 1,5 h beantwortet bekommen, sehr verständlich. Meine Frage von 3/4 Seite wurde in 5-6 Zeilen konkret beantwortet, keine Ausflüchte. So möchte man es immer haben, auch wenn ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreich, kompetent und schnell. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe eine schnelle und ausführliche und verständliche Antwort bekommen. Vielen Dank dafür. ...
FRAGESTELLER