Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Zahlungsfrist vom gegnerischen Anwalt einen Tag überschritten. Jetzt neue Rechnung.

14.10.2013 16:03 |
Preis: ***,00 € |

Anwaltsrecht, Gebührenrecht


Beantwortet von


19:44

Guten Tag,

aufgrund einer vorzeitig abgebrochenen eBay-Auktion wurde ich vom zum Zeitpunkt des Abbruchs höchstbietenden bzw. dessen Anwalt zur Zahlung von Schadensersatz aufgefordert. Zwar war ich berechtigt, die Auktion abzubrechen, jedoch war mir der Aufwand zu groß und letztendlich entschied ich mich zur Zahlung.

Die Frist endete am 09.10.. Die Zahlung ging bei der Anwaltskanzlei am 10.10. ein. Am 11.10. bekam ich auch schon das nächste Schreiben mit einer Zahlungsaufforderung von der Kanzlei mit folgendem Text:

"Nachdem Sie sich mit der Zahlung im Verzug befunden haben und dadurch unsere Beauftragung erforderlich wurde, haben Sie auch die bei uns entstandenen Gebühren zu tragen."

In der Kostenrechnung sind folgende Posten aufgeführt:

1,30 Geschäftsgebühr, §§ 2 , 13 Abs. 1 , 14 Abs. 1 RVG
i.V.m. Nr. 2300 VV RVG Gegenstandswert 512,00€.

Hinzu kommen noch 20€ Telekommunikationsdienstleistungen und die Mehrwertsteuer.

Meine Frage hierzu: Ist die Kanzlei berechtigt, mir derartige Gebühren zu berechnen?

Eingrenzung vom Fragesteller
14.10.2013 | 16:14
14.10.2013 | 17:19

Antwort

von


(1132)
Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und unter Beachtung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Nein, die Kanzlei ist nicht dazu berechtigt. Zwar waren Sie in der Tat mit der Zahlung in Verzug, allerdings hätte die Kanzlei aufgrund der Pflicht zur Schadensminderung prüfen müssen, ob der Betrag an dem Tag eingeht.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


Rückfrage vom Fragesteller 15.10.2013 | 09:43

Sehr geehrter Herr Weber,

vielen Dank für die Antwort. Wie ich in meiner Frage schrieb, bestätigte die Kanzlei, dass das Geld am 10.10., also einen Tag nach Fristablauf einging. Deswegen hatte ich einen Tag später (am 11.10.) die Geldeingangsbestätigung mit der neuen Kostenrechnung im Briefkasten, in der ich dazu aufgefordert werde, die der Kanzlei entstandenen Gebühren in Höhe von 147€ zu tragen.

Insofern fand die Prüfung des Geldeingangs doch statt.

Kann mir die Kanzlei also derartige Gebühren in Rechnung stellen? Falls ja, wieso?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 15.10.2013 | 19:44

Sehr geehrter Ratsuchender,

danke für die Klarstellung.

Da die Gegenseite offenkundig wußte, dass das Geld bereits da war, war der Verzug bereits beendet, d.h. es bestand für die Gegenseite keinen Grund mehr, aktiv zu werden. Daher kann die Gegenseite auch keine Gebühren berechnen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(1132)

Kurfürstendamm 70
10709 Berlin
Tel: 03036445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89144 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die hilfreiche Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles in Ordnung, ich habe die Informationen erhalten, die ich wissen musste. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr gut - gleich mit Gestaltungshinweisen! ...
FRAGESTELLER